carsten_gerken_dsc05253b_200x255 Willkommen BTV_LogoFB

Die Bremer Prellball Seite

Letzte Aktualisierung: 11.05.2017   10:30 Uhr

Herzlich Willkommen auf der Bremer Prellball Seite vom Bremer Turnverband. Hier findet ihr Alles rund um den Prellball in Bremen. Aktuelle Ergebnisse, Spielpläne und Ausschreibungen könnt ihr unter Termine/Ergebnisse herunterladen. Ansprechpartner findet ihr unter Kontakt. Und nun viel Spaß beim lesen.  Jetzt auch auf Facebook                                                So geht Prellball !!!     Spielregeln                                                Wenn es um Bälle geht, dann http://www.drohnn-sports.com/shop.html


Aktuelle Termine:                                                 Terminliste für die Saison 2016/2017                                                                   

25./26.03. 2017       Deutsche Meisterschaft der Leistungsklasse in Bochum beim TV Frisch-Auf Altenbochum                                 Ergebnisse.pdf

01./02.04.2017        Deutsche Meisterschaft der Jugend in Sittensen beim MTV Wohnste                                                                      Ergebnisse.pdf

06./07.05.2017        Deutsche Meisterschaft der Senioren in Fredenbeck beim VfL Kutenholz                                                 Ergebnisse DSM 2017.pdf

 


Liebe Prellballfreunde,

ich habe diese Seite ein wenig aufgehübscht. Es funktioniert zwar noch nicht alles wie gewohnt, doch bin ich bemüht so schnell als möglich Abhilfe zu schaffen. Die “alte” Seite findet ihr noch unter Berichte/Aktuelles/News. Für Fragen und Anregungen aber auch Kritik stehe ich euch gerne zur Verfügung.


 

Werder-Senioren räumen ab

Zwei Prellball-DM-Titel und Bronze

Bremen. Bei den Deutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren sahnten die Mannschaften des Bremer Turnverbandes mächtig ab. Bei den in Fredenbeck vom VfL Kuten­holz ausgerichteten Titelkämpfen belegten fünf von acht Mannschaften Treppchenplätze. Erfolgreichster Verein war dabei der SV Werder Bremen mit zwei deutschen Meistertiteln (M40 und M50) und einem dritten Platz der Männer 60. In der Klasse M40 holte sich die SG Arbergen-Mahndorf in einem reinen Bremer Endspiel gegen den SV Werder Bremen den Vizetitel. Ebenso belegte der TV Grohn bei den Frauen 40 den zweiten Platz. Dort wurde die SG Arbergen-Mahndorf Vierter. Der MTV Eiche-Schönebeck (M40) und der TV Bremen-Walle 1875 (M60) belegten jeweils den siebten Platz.  weiterlesen


2312087_1_sebo_59122c7943713

 

Silbermedaille gewonnen

Starke TVG-Prellballerinnen, Eiche-Männer auf Platz sieben

Bremen-Nord. Überglücklich und positiv überrascht kehrten die Prellballerinnen des TV Grohn von den deutschen Seniorenmeisterschaften aus Fredenbeck zurück. Auf Silbermedaillen hatte das Team, das sich bei den „Norddeutschen“ noch mit Rang drei bei drei beteiligten Mannschaften in der Frauenklasse 40 zufriedengeben musste, nicht spekuliert. weiterlesen

Alles über die DSM 2017 in Fredenbeck findet ihr hier: http://www.prellball-dsm.de/

Weitere Bilder gibt es hier: https://sharegallery.strato.com/u/zmooQUHo/cjlGxPBc#dsm-2017/photos/grid


18341825_1855421538040374_6287624857514472330_n

 

Erster M50-Titel für Gerken

Osterholz-Scharmbeck. Der Osterholz-Scharmbecker Carsten Gerken, der seit neun Jahren beim SV Werder Bremen Prellball spielt, hat bei den 54. deutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren in Fredenbeck mit seiner Mannschaft in der Männerklasse 50 die Goldmedaille errungen. Nach den Titeln in den Jahren 2011 und 2012 in der M 40 und den mehrfachen Vizemeister-Titeln in der M 30 holte sich der Kreisstädter nun mit seinem Team erstmals den Titel in der M 50. Gerken hatte das Prellballspielen beim VSK Osterholz-Scharmbeck erlernt, für den er jahrzehntelang erfolgreich war. weiterlesen


für Homepage

 

Treppchenplatz knapp verpasst

Schülerinnen der SG Arbergen-Mahndorf bei Prellball-DM Vierte

Mahndorf. Denkbar knapp schrammten die Prellball-Schülerinnen der SG Arbergen/Mahndorf bei den 54 Deutschen Meisterschaften am Treppchen vorbei. In Sittensen belegte die Mannschaft von Trainer Erich Weller nach einer starken Leistung den vierten Platz. Dabei bestätigten die jungen Bremerinnen ihre gute Vorstellung von den norddeutschen Titelkämpfen. Bereits dort in Dissen trumpften Saly Abuzeid, Jessica Hilgen und Jill Schierenbeck groß auf und holten sich den Titel. weiterlesen

Ergebnisse und Bilder der DJM findet ihr hier: http://www.prellball-ntb.de/Bundesebene/DM-Prellball/DM-Jugend/dm-jugend.html


2291636_1_sebo_58e559ec319ab_58e559ec46859

 

Vorsprung ins Ziel gerettet

 

Bremen-Nord. Der MTV Eiche Schönebeck hat zwei deutsche Meistertitel in der Jugend im Prellball eingeheimst. Sowohl die weibliche Jugend (11-14) als auch das 15- bis 18-Team ergatterte in Sittensen die Goldmedaille. Für die männliche Jugend (15-18) lief es mit Platz sieben nicht ganz so gut. Die SAV-Formationen fanden sich auf den Positionen acht (weibliche Jugend 11-14) sowie neun (männliche Jugend 11-14) wieder.weiterlesen


clipbild255222_v-panorama

 

Zweimal Prellball in Schönebeck

Das Land Bremen hat erstaunlich viele Bundesligisten. In der achten Folge von "Einfach erstklassig" widmen wir uns den Prellballerinnen vom Männerturnverein "Eiche" Schönebeck. Ein Verein, aber zwei Teams: Geht das gut?weiterlesen

 


2287490_1_sebo_58dc2239e6cdb_58dc2239eaed2

 

Dank irren Feelings auf Platz fünf

Tolle Stimmung bei der DM-Endrunde in Bochum motiviert die SG Arbergen-Mahndorf zu Höchstleistungen

Bremen. Als es in der Halle so laut wurde, dass Schlagmann Joshua Laube seinen eigenen Ballvorleger Lainus Wibbeling nicht mehr verstehen konnte, da hatten die Prellballer der SG Arbergen-Mahndorf bei der Deutschen Meisterschaft in Bochum so richtig ihre Betriebstemperatur erreicht. „Wir haben dieses irre Feeling einfach angenommen“, sagte Laube, und die Bremer zahlten diese tolle Atmosphäre mit einer starken Leistung zurück. Nachdem sie das Vorkreuzspiel gegen den späteren Vizemeister TV 1880 Huchenfeld nur hauchdünn mit einem Ball Unterschied verloren hatten, beendeten sie das Turnier mit einem Sieg über den Linden Dahlhauser TV 1876 und kehrten als DM-Fünfter zurück. weiterlesen


 

Gold gleitet noch aus den Händen

MTV Eiche Schönebeck unterliegt Sottrum bei der Prellball-DM im Wunschfinale nach Verlängerung mit 45:48

Schönebeck. Die Goldmedaillen waren für die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck bei den deutschen Meisterschaften schon zum Greifen nah. Im packenden Finale gegen den ewigen Konkurrenten TV Sottrum starteten die Nordbremerinnen mit einer komfortablen Führung, unterlagen dann aber nach Verlängerung mit 45:48. Anfangs war die Enttäuschung groß, doch nachdem sich die Gemüter beruhigt hatten, freuten sich die Schönebeckerinnen über Silber und einen großartigen Turnierverlauf in Bochum. „Im nächsten Jahr richtet der TV Sottrum die deutschen Meisterschaften aus. Dann wollen wir uns mit hoffentlich großer Fanunterstützung endlich den Pott holen“, kündigte MTV-Rechtsaußenspielerin Melanie Stöver an. weiterlesen                    Ergebnisse                   Bilder


 

Norddeutsche Prellball Meisterschaft der Senioren

Alle Mannschaften des Bremer Turnverbandes bis auf TV Grohn 1883 (4.Platz M50) und SG Arbergen-Mahndorf (5.Platz M50)
haben sich für die Deutsche Meisterschaft 2017 in Fredenbeck qualifiziert.
 
Für den TV Grohn M50 reichte der 4.Platz leider nicht aus, da sich in dieser Klasse nur drei Mannschaften qualifizieren konnten
weil der TV Burgdorf bei der Deutschen in dieser Klasse gesetzt ist. In allen anderen Klassen kamen die ersten vier weiter.
                                                         Ergebnisse                  Bilder der NDSM


 

Norddeutsche Prellball Meisterschaft der Jugend 2017
 

Alle vier Bremer Vereine, in der Jugendarbeit verrichtet wird, konnten insgesamt neun Mannschaften in vier Klassen zu der 39. Norddeutschen Prellballmeisterschaft zum Ausrichter TuS Aschen-Strang nach Dissen schicken.
Bei der weiblichen Jugend 11-14 Jahre belegte die Mannschaft vom MTV Eiche-Schönebeck den ersten Platz und wurden norddeutscher Meister. Norddeutscher Vizemeister wurde das Team von der SG Arbergen-Mahndorf. Die Mannschaft der SG Aumund-Vegesack belegte den vierten Platz und qualifizierte sich dadurch ebenfalls für die Deutsche Jugendmeisterschaft.
Bei der männlichen Jugend 11-14 qualifizierte sich die SG Aumund-Vegesack mit einem hervorragenden dritten Platz ebenfalls für die Deutsche. Das Team vom MTV Eiche-Schönebeck belegte Platz fünf.
Auch in der Klasse weibliche Jugend 15-18 stellte der MTV Eiche-Schönebeck einen norddeutschen Meister. SG Arbergen-Mahndorf wurde vierter, was leider nicht die Qualifikation zur Deutschen bedeutet da in dieser Klasse nur die ersten drei Teams weiterkamen.
Die männliche Jugend 11-14 beendete das Team vom MTV Eiche-Schönebeck als norddeutscher Vizemeister. Der SV Werder Bremen belegte Platz sieben.

 


 

Spannungs- und Stimmungsverlust

Schönebeck und SAV gewinnen bei den dünn besetzten Prellball-Meisterschaften der Jugend vier Medaillensätze

Bremen-Nord. Mit vier Medaillensätzen kehrten die Prellballer des MTV Eiche Schönebeck und der SG Aumund-Vegesack von den norddeutschen Jugendmeisterschaften aus Dissen zurück. Dabei stießen die Schönebecker „Goldmädchen“ weder bei den Schülerinnen, noch bei der weiblichen Jugend auf große Konkurrenz. Sie sicherten sich bei dem Turnier in der Nähe von Osnabrück neben ihren Meistertiteln auch die Startplätze für die deutschen Meisterschaften am 1. und 2. April in Sittensen. Das gelang ferner der männlichen Jugend des MTV, die Vizemeister wurde, sowie den beiden Mannschaften der SG Aumund-Vegesack, die in den Schülerklassen angetreten waren. weiterlesen

 


 

Starke Auftritte der Prellball-Teams

MTV Eiche Schönebeck I jubelt über fünf Siege und die Zweite klettert noch auf Tabellenplatz vier

Schönebeck. Mit starken Auftritten beendeten die beiden Prellball-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck die Punktspielserie in der Frauen-Bundesliga Nord. In Sittensen schlugen für den MTV I fünf Siege zu Buche. Damit blieb es bei Rang zwei hinter dem TV Sottrum. Auf Platz vier verbesserte sich das Schönebecker Nachwuchsteam, das neben fünf Erfolgen eine überraschende Niederlage gegen den Tabellenzehnten MTV Wohnste II einstecken musste. weiterlesen

 


BTV_LogoFB

 

MTV-Teams freuen sich auf Wohnste

Schönebeck. Der MTV Eiche Schönebeck I und II fahren am Sonnabend, 25. Februar, zum letzten Punktspieltag der Prellball-Bundesliga Nord der Frauen nach Sittensen. Dabei können beide Teams, die ab 13 Uhr jeweils sechs Begegnungen bestreiten werden, in stärkster Besetzung auflaufen. Der MTV I ist derzeit Tabellenzweiter und wird sich seinen Startplatz bei den „Deutschen“, für die sich jeweils die besten vier Teams aus den drei Bundesligen qualifizieren, nicht nehmen lassen. „Viel trainieren konnten wir leider nicht zusammen. Aber wir haben das Beste draus gemacht. Wir freuen uns wie immer auf alle Spiele – besonders auf das gegen den MTV Wohnste I“, berichtete Teamsprecherin Janine Schröder. weiterlesen

 


2264572_1_sebo_58ab672e3df7c_58ab672e4770a

 

Schönebeck bleibt erstklassig

Schönebeck. Die Prellballer des MTV Eiche Schönebeck haben den Klassenerhalt in der Bundesliga Nord geschafft. Das gelang, anders als erwartet, ohne Erfolgsdruck. Denn bereits kurz vor dem Prellball-Saisonfinale in Dassel standen die beiden Absteiger fest. Neben dem während der ganzen Serie sieglosen TSV Marienfelde II traf es den TSV Burgdorf. „Der konnte zum zweiten Mal krankheitsbedingt nicht antreten und ist deshalb Zwangsabsteiger. Das haben wir erfahren, als wir in die Halle kamen. Meine Mannschaft konnte also befreit aufspielen“, berichtete MTV-Trainerin Inge Mahler. weiterlesen


 

Meisterehrung des Bremer Turnverbandes 2017

Bei der Meisterehrung des Bremer Turnverbandes am 07.02.2017 in der Bremer Bürgerschaft wurden unter andern auch wieder viele Prellballer geehrt.
Eiche Schönebeck männliche Schüler und weibliche Jugend als Deutsche Meister, die weiblichen Schüler als Vizemeister, sowie das gesamte Team der Deutschlandpokalsieger der Prellballjugend. Nadine Bensig, Michelle Husen, Tabea Kluba und Sina Dentler wurden dabei ins Dreamteam gewählt und als beste deutsche Spielerinnen auf ihrer Position ausgezeichnet. weiterlesen


2245686_1_sebo_58852991b8577_58852991bdbbc

 

Die Positionen zwei und fünf behauptet

MTV Eiche Schönebeck I und II überzeugen beim dritten Spieltag der Prellball-Bundesliga Nord in Achim

Schönebeck. Gut gelaunt kehrten die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck vom dritten Spieltag der Bundesliga Nord aus Achim-Baden zurück. Team eins verbuchte beim Rückrundenauftakt fünf Siege und eine Niederlage gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter TV Sottrum I – es bleibt damit auf Rang zwei. Auch für die Schönebecker Nachwuchscrew änderte sich nach der dritten Spielrunde nichts an der Tabellenposition. Der Ligafünfte bestach erneut durch Kampfgeist und erbeutete insgesamt 6:4 Zähler. weiterlesen


BTV_LogoFB

 

Ganz vorne

Prellballer des MTV „Eiche“ Schönebeck überzeugen

Schönebeck. Gut gelaunt und voller Eifer: So präsentierten sich die Prellball-Mannschaften des MTV „Eiche“ Schönebeck am zweiten Spieltag. Insgesamt drei Minimannschaften, mit den Sechs- bis Elfjährigen, sowie zwei Schüler- und zwei Jugendteams vertraten den MTV. Drei Spieltage stehen insgesamt für die Prellballer auf dem Programm. weiterlesen

 


2212396_1_sebo_583f4a0040556

 

Mahler: Ganz und gar schiefgelaufen

Schönebecker Prellballer holen am zweiten Spieltag nur einen Tagessieg

Schönebeck. So war der Verlauf des zweiten Spieltages der Prellball-Bundesliga Nord für die Männer des MTV Eiche Schönebeck nicht geplant gewesen. Mit der Bilanz von 4:8 Punkten aus dem ersten Spieltag war die Truppe um Trainerin Inge Mahler in Dissen angetreten – und verlor dort vier von fünf Partien. „Das ist ganz und gar schiefgelaufen“, machte Inge Mahler keinen Hehl aus ihrer Enttäuschung. weiterlesen

 


BTV_LogoFB

 

In Berlin auf Beutezug

MTV I strebt Herbstmeisterschaft an

Schönebeck. Die beiden Prellball-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck gehen an diesem Sonnabend in Berlin auf Beutezug. Beim zweiten Spieltag der Bundesliga Nord strebt Team eins, das derzeit Spitzenreiter der Staffel ist, erneut den Herbstmeistertitel an. Die Crew habe aus beruflichen Gründen zwar nicht zusammen trainieren können, aber alle Teammitglieder seien fit und motiviert, verriet Stammspielerin Janine Schröder. „Diesmal haben wir im Vergleich zur ersten Bundesligarunde den leichteren Spieltag. Dabei sind die Gegner, wie beispielsweise der MTV Wohnste I, aber auch nicht zu unterschätzen“, räumte sie ein. weiterlesen


NetObjects Fusion 2013

 

Erneut den Pokal geholt

Goldener Ball für MTV Schönebeck

Schönebeck. Die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck schwimmen weiterhin auf der Erfolgswelle. Beim hochkarätig besetzten Turnier um dem „Goldenen Ball“ des TV Berkenbaum holte sich der Meister der Bundesliga Nord nach dem Finalsieg gegen Freiburg St. Georgen nach 2014 zum zweiten Mal den Pokal. Beim Prellball-Event in Kirspe/Westfalen versuchten auch die Schönebecker Männerteams, in der Herrenklasse mitzuhalten. Doch beide MTV-Mannschaften schieden in der Vorrunde aus. weiterlesen


2188717_1_sebo_580e7b9635b2c

 

Für Schönebeck läuft es nicht rund

Männer-Prellball-Bundesligist holt in der ersten Runde nur 4:8 Punkte

Schönebeck. So hatten sich die Prellballer des MTV Eiche Schönebeck die erste Runde in der Bundesliga Nord nicht vorgestellt. Nach vier Niederlagen und nur zwei Siegen schlugen für die ambitionierten Nordbremer 4:8 Punkte zu Buche. Damit landeten sie vorerst auf Rang acht. „Es lief einfach nicht rund. Und beim Spieltag in Burgdorf hatten wir schon die vermeintlich leichten Gegner der Liga“, berichtete die MTV-Trainerin Inge Mahler. weiterlesen

 



2182736_1_sebo_58053fabe3194

 

Gleich wieder an der Tabellenspitze

Prellball-Bundesligist MTV Eiche Schönebeck I startet mit 11:1 Punkten in die Saison

Schönebeck. Die neue Punktspielserie in der Prellball-Bundesliga Nord der Frauen begann wie die abgelaufene endete: mit dem MTV Eiche Schönebeck I als Spitzenreiter. Der Meister 2016 wurde in der ersten Runde seiner Favoritenstellung gerecht und blieb in Hülsede ungeschlagen. Neben fünf Siegen sprang gegen den amtierenden deutschen Meister TV Sottrum I ein 29:29-Unentschieden heraus. Eine etwas bessere Ausbeute als 4:6 Punkte hätten sich die Nachwuchsprellballerinnen des MTV II gewünscht. Sie rangieren nach dem Bundesligaauftakt auf Tabellenplatz acht. weiterlesen


2179724_1_sebo_57fff8794d00d

 

Prellball-Frauen starten am Sonnabend in die Bundesliga-Saison

Vereinsinternes Duell zu Beginn

Schönebeck. Voller Elan starten die Prellballerinnen des MTV Schönebeck in die neue Punktspielserie der Bundesliga Nord. Am Sonnabend, 15. Oktober, gehen in Hülsede beide Teams des Klubs ins Rennen und treffen um 13 Uhr gleich in der ersten Partie zum vereinsinternen Duell aufeinander. weiterlesen


1752274_1_sebo_5578a3699c021

 

Dream-Team mit vier Schönebeckerinnen

Mit starker Unterstützung des MTV Eiche Schönebeck, der den Großteil der Spieler stellte, sowie dank Leon Scholz, Gerrit Dalewski und Swantje Huse von der SG Aumund-Vegesack hat Bremen in Fredenbeck den Deutschlandpokal, den Länderpokal der besten Jugendspieler aus der gesamten Republik, eingefahren. „Wir wussten, dass wir nicht schlecht aufgestellt sind. Dennoch war unser Sieg etwas überraschend“, erklärte Tinka Tiedje, die Bremer Prellball-Landesjugendfachwartin. weiterlesen

 


BTV_LogoFB

 

Treppchenplatz das erklärte Ziel

Mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein im Gepäck reist der Prellball-Nachwuchs des Bremer Turnverbandes zum Deutschlandpokal, der am kommenden Wochenende in Fredenbeck vom TV Kutenholz ausgerichtet wird. „Die Bremer Mannschaft hat in den vergangenen Jahren immer einen Treppchenplatz belegt. Dies ist auch das klare Ziel in diesem Jahr“, sagte Landesjugendfachwartin Tinka Tiedje. Die Bremer Landesauswahlmannschaften in den Altersklassen 11 bis 14 und 15 bis 18, für die der Deutschlandpokal ausgeschrieben ist, sind mit Spielerinnen des SV Werder Bremen, TV Mahndorf, der SG Aumund-Vegesack und des MTV „Eiche“ Schönebeck“ besetzt. weiterlesen

 


DSM2016

 

Erfolgreiche Werder-Prellballer bei der Deutschen Meisterschaft

Erfolgreiche Prellballer erspielen Vizemeisterschaft und dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften
Vom 22.04. - 24.4. 2016 fanden in Hückeswagen die Deutschen Prellballmeisterschaften der Senioren statt.
Werder Bremen hatte sich mit drei Mannschaften qualifiziert.
Die Männer 30 kam ohne Punktverlust durch die Vorrunde. In den Kreuzspielen setzte sich die Mannschaft mit den Spielern Carsten Gerken, Michael Höper, Dirk Straßburger, Thomas Obst und Bernd Freudenthal in der Verlängerung gegen TuS Aschen Strang mit einem Ball durch.Im Endspiel gegen TV Berkenbaum konnte sich die Mannschaft nicht durchsetzen und wurde Deutscher Vizemeister.
weiterlesen


1173584_1_teasersmallnocrop_53164ac8ba8b3

 

Mächtig abgesahnt

MTV Eiche Schönebeck: Schüler und die weibliche Jugend erspielen sich in Waiblingen Meistertitel

Gold- und Silbermedaillen blinkten auf den stolzgeschwellten Oberkörpern der Nachwuchs-Prellballer des MTV Eiche Schönebeck bei den Siegerehrungen nach den deutschen Meisterschaften. Kein Verein hatte in Waiblingen mehr abgesahnt als die Nordbremer. Meistertitel erspielten sich die Schüler und die weibliche Jugend. weiterlesen

 


DM2016

 

Mit Rang drei zurückgekehrt

Mit Bronzemedaillen kehrten die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck von den deutschen Meisterschaften aus Ludwigshafen zurück. Hoch waren die Erwartungen nachdem die Nordbremerinnen in der Bundesliga Nord ungeschlagener Meister geworden waren. Sie wollten wie schon im vergangenen Jahr ins Finale. Doch nach einer Niederlage im Kreuzspiel gegen den späteren Spitzenreiter und Ligagefährten TV Sottrum war das Ziel verfehlt. weiterlesen

 


DSCI3094

 

TV Mahndorf erneut Meister F40, M40+M50 norddeutscher Vizemeister

Die Norddeutsche Prellball-Meisterschaft der Altersklassen verlief aus Bremer Sicht überaus erfolgreich. Neben drei Titel sprangen zwei Vizemeisterschaften und ein dritter Platz heraus. Ausgerichtet wurde der Wettbewerb vom TV Bremen-Walle 1875. Dafür war die Sporthalle am Hohweg vorgesehen. Da diese aber mit Flüchtlingen belegt ist, erklärte sich der SV Werder Bremen bereit, die Meisterschaften in der Werder-Halle Hemelinger Straße ausrichten zu lassen. weiterlesen

 


DSCI3094

 

Prellballerinnen fahren zur Endrunde

Vor Kurzem fanden die Norddeutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren statt. Ausgerichtet wurden diese vom TV Bremen-Walle 1875 in der Werder-Halle Hemelingerstraße. Gespielt wurde in sechs Altersklassen: Frauen 30 und 40, Männer 30, 40, 50 und 60.

Auf dem Bild der norddeutsche Meister TV Mahndorf F40, mit von links nach rechts Judith Kistner, Nadja Schade, Anja Schulz, Imke Albrecht und Andrea Segelke weiterlesen

 


12803241_1085581611497381_8678120627605631059_n

 

MTV: Vier Teams, vier Medaillen

Die Prellball-Teams des MTV Eiche Schönebeck wurden bei den norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend ihrer Favoritenrolle gerecht. Alle vier in Dassel gestarteten Mannschaften qualifizierten sich für die nationalen Titelkämpfe, die am 9. April in Waiblingen stattfinden werden. Zwei Goldmedaillen, ein Vizetitel und ein dritter Platz waren die Ausbeute. Ohne sportliche Erfolgserlebnisse blieben die Schüler und Schülerinnen der SG Aumund-Vegesack. Sie sammelten in ihrer erst kurzen Prellball-Karriere jedoch wichtige Erfahrungen und dehnten die Reise nach Süd-Niedersachsen zum Drei-Tagesausflug aus. weiterlesen

 


BTV_LogoFB

 

„Norddeutsche“ mit MTV und SAV

Der Turnkreis Bremen-Nord ist bei norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend mit sechs Teams vertreten. Allein vier davon stellt der MTV Eiche Schönebeck, der sich am Sonnabend ab 10 Uhr in Dassel mit allen Mannschaften für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren möchte. Andere Prioritäten setzt der Trainer der SG Aumund-Vegesack. Seine Nachwuchswuchsteams, die in der Schülerklasse ins Rennen gehen werden, spielen erst seit kurzer Zeit Prellball. Sie sollen beim überregionalen Vergleich Erfahrung sammeln. „Die Einstellung der Kinder stimmt. Sie haben in einem Crashkurs fleißig trainiert. Als Belohnung dehnen wir die Teilnahme an den Meisterschaften zum Dreitagesausflug aus“, berichtet Honisch. weiterlesen

 


2014497_1_sebo_56d4b9c76e9a6

 

Die perfekte Bundesliga-Saison

Prellball-Damen des MTV Eiche Schönebeck empfehlen sich mit 36:0 Punkten für die deutsche Meisterschaft

Kurz bevor die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck I auch das letzte Match der Bundesliga-Saison 2015/2016 gewonnen hatten, stimmten die Fans die Siegeshymne für den Meister ein. „Oh, wie ist das schön…“, hallte es durch die Sportstätte in Sittensen, wo die Schönebeckerinnen ihre sensationelle Serie mit 36:0 Punkten beendeten. „Das war ein toller Moment“, blickte Teamsprecherin Janine Schröder zurück. weiterlesen

 


BTV_LogoFB

 

TV Mahndorf verpasst DM-Endrunde knapp

Die Bundesliga-Prellballer des TV Mahndorf haben die Endrunde der Deutschen Meisterschaft ganz knapp verpasst. Die ersten vier der Abschlusstabelle haben sich für die DM am 2. und 3. April in Ludwigshafen qualifiziert. Letztlich fehlte den Bremern um Kapitän Joschua Laube ein Sieg, um doch noch auf den DM-Zug aufzuspringen. weiterlesen

 


BTV_LogoFB

 

Prellball-Topspiel gleich zum Auftakt

Schönebeck strebt perfekte Serie an

Der finale Spieltag in der Prellball-Bundesliga Nord in Sottrum soll für die erste Damen-Mannschaft des MTV Eiche Schönebeck zum glänzenden Abschluss einer bislang perfekten Saison werden. Der Tabellenführer möchte auch zum Abschluss der Serie ungeschlagen bleiben. weiterlesen

 


FB_SAM_2118

 

Auszeichnung für Prellballabteilung

Kürzlich fand in der Bremer Bürgerschaft die Meisterehrung des Bremer Turnverbandes statt. Geehrt wurden die Prellballspielerinnen der Frauen-40-Mannschaft vom TV Grohn: Susanne Korte, Tinka Tiedje, Rainer Tiedje, Sabine Voss, Kristine Glinsky-Hädrich. Sie wurde zusätzlich für ihren Gewinn der vierten deutschen Meisterschaft in Folge auch noch mit der Leistungsnadel ausgezeichnet. Außerdem wurde ihr Trainer Rainer Tiedje für sein langjährige Arbeit als Landesfachwart Prellball ebenfalls mit der silbernen Ehrennadel geehrt. weiterlesen

 


BTV_LogoFB

 

Um Platz fünf und gegen den Abstieg

Prellball-Herren-Teams stehen unter Druck

Für die beiden Prellball-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck geht es am Abschluss-Punktspieltag der Bundesliga Nord um viel. Team I rangiert derzeit mit 17:17 Zählern auf Platz sieben und möchte am Sonnabend, 20. Februar, durch einen guten Auftritt in Sittensen in der Tabelle auf Rang fünf klettern. Dann bestünde die Möglichkeit, als Nachrücker an den deutschen Meisterschaften, die von den besten Teams der drei Bundesligen bestritten wird, teilzunehmen. weiterlesen

 


Aktuelles   Berichte   Ergebnisse   Kontakt   Impressum   Mobil