Letzte Aktualisierung:    04.12.2016    10:00 Uhr

Die Bremer Prellball Seite

                                 Burkhard Hünniger       Werder Sportline Videos     So geht Prellball !!!                Spielregeln     

Herzlich Willkommen auf der Bremer Prellball Seite des BTV. Hier findet ihr Alles rund um den Prellball in Bremen. Aktuelle Spielpläne und Ausschreibungen können im Downloadbereich herunter geladen werden. Ansprechpartner findet ihr unter LFA / Vereine. Und nun viel Spaß beim lesen. Jetzt auch auf Facebook

Aktuelle Termine:                                                                       

11.12.2016      2. Spieltag Hobby,        Halle 1875, von 09 - 13 Uhr                                           Spielplan.pdf

11.12.2016      Turnier Kutenholz                                                                                          Turniereinladung

07./08.2017     Neujahrsturnier des TSV Charlottenburg               Ausschreibung/Einladung/Meldebogen.pdf                                                                                                                                                         


Vorläufige Terminliste für die Saison 2016/2017

Spielplan BuLiDamen 16/17           Ergebnisse SP1         Ergebnisse SP2

Spielplan BuLiHerren 16/17         Ergebnisse SP1          Ergebnisse SP2

Spielplan LL F19-F40 M19-M60 1.Spieltag              Ergebnisse SP1

Spielplan LL F19-F40 M19-M60 2.Spieltag

Spielplan Minis-Schüler-Jugend 1.Spieltag            Ergebnisse 1.Spieltag

Spielplan Minis-Schüler-Jugend 2.Spieltag            Ergebnisse 2. Spieltag

Spielplan Hobbyliga                                              Ergebnisse 1.Spieltag

SpielplanMixed 2.Spieltag                                               Ergebnisse 1. Spieltag


Für Schönebeck läuft es nicht rund

Männer-Prellball-Bundesligist holt in der ersten Runde nur 4:8 Punkte

Schönebeck. So hatten sich die Prellballer des MTV Eiche Schönebeck die erste Runde in der Bundesliga Nord nicht vorgestellt. Nach vier Niederlagen und nur zwei Siegen schlugen für die ambitionierten Nordbremer 4:8 Punkte zu Buche. Damit landeten sie vorerst auf Rang acht. „Es lief einfach nicht rund. Und beim Spieltag in Burgdorf hatten wir schon die vermeintlich leichten Gegner der Liga“, berichtete die MTV-Trainerin Inge Mahler. weiterlesen


Gleich wieder an der Tabellenspitze

Prellball-Bundesligist MTV Eiche Schönebeck I startet mit 11:1 Punkten in die Saison

Schönebeck. Die neue Punktspielserie in der Prellball-Bundesliga Nord der Frauen begann wie die abgelaufene endete: mit dem MTV Eiche Schönebeck I als Spitzenreiter. Der Meister 2016 wurde in der ersten Runde seiner Favoritenstellung gerecht und blieb in Hülsede ungeschlagen. Neben fünf Siegen sprang gegen den amtierenden deutschen Meister TV Sottrum I ein 29:29-Unentschieden heraus. Eine etwas bessere Ausbeute als 4:6 Punkte hätten sich die Nachwuchsprellballerinnen des MTV II gewünscht. Sie rangieren nach dem Bundesligaauftakt auf Tabellenplatz acht. weiterlesen


Melanie Stöver (MTV Eiche Schönebeck I) trifft bereits am Sonnabend beim Bundesliga-Auftakt auch auf die eigene Reserve-Mannschaft. (Christian Kosak)

Prellball-Frauen starten am Sonnabend in die Bundesliga-Saison
Vereinsinternes Duell zu Beginn

Schönebeck. Voller Elan starten die Prellballerinnen des MTV Schönebeck in die neue Punktspielserie der Bundesliga Nord. Am Sonnabend, 15. Oktober, gehen in Hülsede beide Teams des Klubs ins Rennen und treffen um 13 Uhr gleich in der ersten Partie zum vereinsinternen Duell aufeinander. weiterlesen


Spielpläne Saison 2015/2016

aktuelle Terminliste Saison 15/16.pdf

Spielplan BuLi Frauen Nord

Spielplan BuLi Männer Nord

Ergebnisse 1. Spieltag.pdf

Ergebnisse 1. Spieltag.pdf

Ergebnisse 2. Spieltag.pdf

Ergebnisse 3. Spieltag.pdf

Ergebnisse undTabelle.pdf

Ergebnisse 2. Spieltag.pdf

Ergebnisse 3. Spieltag.pdf

Ergebnisse und Tabelle.pdf

Spielplan F19-F40 M19-M60 SP2

Spielbeginn um 12:00 Uhr

Ergebnisse 1. Spieltag.pdf

Ergebnisse 2. Spieltag.pdf

Spielplan Jugend     neu !!!

Endergebnisse.pdf

Spielplan Hobbyliga.pdf

Ergebnisse Hobby Spieltag 1+2.pdf

Abschlusstabelle Hobby

Spielplan Mixed 2.Spieltag.pdf

Ergebnisse Spieltag 1

Ergebnisse und Bilder der NDJM

Ergebnisse NDSM

Bilder der NDSM

Ergebnisse 2. Spieltag

Auswertung

Ergebnisse DM Leistungsklasse

Bilder der DM in Ludwigshafen

Ergebnisse und Bilder der DJM 2016

Bilder DJM vom VfL Waiblingen

noch mehr Bilder vom VfL Waiblingen

Ergebnisse DSM 2016

Bilder und mehr von der DSM 2016

Mannschaftsfotos DSM 2016

Ergebnisse Deutschland-Pokal 2016

Bilder Deutschland-Pokal 2016


Dream-Team mit vier Schönebeckerinnen

Mit starker Unterstützung des MTV Eiche Schönebeck, der den Großteil der Spieler stellte, sowie dank Leon Scholz, Gerrit Dalewski und Swantje Huse von der SG Aumund-Vegesack hat Bremen in Fredenbeck den Deutschlandpokal, den Länderpokal der besten Jugendspieler aus der gesamten Republik, eingefahren. „Wir wussten, dass wir nicht schlecht aufgestellt sind. Dennoch war unser Sieg etwas überraschend“, erklärte Tinka Tiedje, die Bremer Prellball-Landesjugendfachwartin. weiterlesen


Treppchenplatz das erklärte Ziel

Mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein im Gepäck reist der Prellball-Nachwuchs des Bremer Turnverbandes zum Deutschlandpokal, der am kommenden Wochenende in Fredenbeck vom TV Kutenholz ausgerichtet wird. „Die Bremer Mannschaft hat in den vergangenen Jahren immer einen Treppchenplatz belegt. Dies ist auch das klare Ziel in diesem Jahr“, sagte Landesjugendfachwartin Tinka Tiedje. Die Bremer Landesauswahlmannschaften in den Altersklassen 11 bis 14 und 15 bis 18, für die der Deutschlandpokal ausgeschrieben ist, sind mit Spielerinnen des SV Werder Bremen, TV Mahndorf, der SG Aumund-Vegesack und des MTV „Eiche“ Schönebeck“ besetzt. weiterlesen


Erfolgreiche Werder-Prellballer bei der Deutschen Meisterschaft

Erfolgreiche Prellballer erspielen Vizemeisterschaft und dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften
Vom 22.04. - 24.4. 2016 fanden in Hückeswagen die Deutschen Prellballmeisterschaften der Senioren statt.
Werder Bremen hatte sich mit drei Mannschaften qualifiziert.

Die  Männer 30 kam ohne Punktverlust durch die Vorrunde. In den Kreuzspielen setzte sich die Mannschaft mit den Spielern Carsten Gerken, Michael Höper, Dirk Straßburger, Thomas Obst und Bernd Freudenthal in der Verlängerung gegen TuS Aschen  Strang mit einem Ball durch.Im Endspiel gegen TV Berkenbaum konnte sich die Mannschaft nicht durchsetzen und wurde Deutscher Vizemeister.
weiterlesen


Mächtig abgesahnt

MTV Eiche Schönebeck: Schüler und die weibliche Jugend erspielen sich in Waiblingen Meistertitel

Gold- und Silbermedaillen blinkten auf den stolzgeschwellten Oberkörpern der Nachwuchs-Prellballer des MTV Eiche Schönebeck bei den Siegerehrungen nach den deutschen Meisterschaften. Kein Verein hatte in Waiblingen mehr abgesahnt als die Nordbremer. Meistertitel erspielten sich die Schüler und die weibliche Jugend. weiterlesen


Mit Rang drei zurückgekehrt

Mit Bronzemedaillen kehrten die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck von den deutschen Meisterschaften aus Ludwigshafen zurück. Hoch waren die Erwartungen nachdem die Nordbremerinnen in der Bundesliga Nord ungeschlagener Meister geworden waren. Sie wollten wie schon im vergangenen Jahr ins Finale. Doch nach einer Niederlage im Kreuzspiel gegen den späteren Spitzenreiter und Ligagefährten TV Sottrum war das Ziel verfehlt. weiterlesen


TV Mahndorf erneut Meister F40, M40+M50 norddeutscher Vizemeister

Die Norddeutsche Prellball-Meisterschaft der Altersklassen verlief aus Bremer Sicht überaus erfolgreich. Neben drei Titel sprangen zwei Vizemeisterschaften und ein dritter Platz heraus. Ausgerichtet wurde der Wettbewerb vom TV Bremen-Walle 1875. Dafür war die Sporthalle am Hohweg vorgesehen. Da diese aber mit Flüchtlingen belegt ist, erklärte sich der SV Werder Bremen bereit, die Meisterschaften in der Werder-Halle Hemelinger Straße ausrichten zu lassen. weiterlesen


Prellballerinnen fahren zur Endrunde

Vor Kurzem fanden die Norddeutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren statt. Ausgerichtet wurden diese vom TV Bremen-Walle 1875 in der Werder-Halle Hemelingerstraße. Gespielt wurde in sechs Altersklassen: Frauen 30 und 40, Männer 30, 40, 50 und 60.

Auf dem Bild der norddeutsche Meister TV Mahndorf F40, mit von links nach rechts Judith Kistner, Nadja Schade, Anja Schulz, Imke Albrecht und Andrea Segelke weiterlesen


MTV: Vier Teams, vier Medaillen

Die Prellball-Teams des MTV Eiche Schönebeck wurden bei den norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend ihrer Favoritenrolle gerecht. Alle vier in Dassel gestarteten Mannschaften qualifizierten sich für die nationalen Titelkämpfe, die am 9. April in Waiblingen stattfinden werden. Zwei Goldmedaillen, ein Vizetitel und ein dritter Platz waren die Ausbeute. Ohne sportliche Erfolgserlebnisse blieben die Schüler und Schülerinnen der SG Aumund-Vegesack. Sie sammelten in ihrer erst kurzen Prellball-Karriere jedoch wichtige Erfahrungen und dehnten die Reise nach Süd-Niedersachsen zum Drei-Tagesausflug aus. weiterlesen


„Norddeutsche“ mit MTV und SAV

Der Turnkreis Bremen-Nord ist bei norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend mit sechs Teams vertreten. Allein vier davon stellt der MTV Eiche Schönebeck, der sich am Sonnabend ab 10 Uhr in Dassel mit allen Mannschaften für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren möchte. Andere Prioritäten setzt der Trainer der SG Aumund-Vegesack. Seine Nachwuchswuchsteams, die in der Schülerklasse ins Rennen gehen werden, spielen erst seit kurzer Zeit Prellball. Sie sollen beim überregionalen Vergleich Erfahrung sammeln. „Die Einstellung der Kinder stimmt. Sie haben in einem Crashkurs fleißig trainiert. Als Belohnung dehnen wir die Teilnahme an den Meisterschaften zum Dreitagesausflug aus“, berichtet Honisch. weiterlesen


Die perfekte Bundesliga-Saison

Prellball-Damen des MTV Eiche Schönebeck empfehlen sich mit 36:0 Punkten für die deutsche Meisterschaft

Kurz bevor die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck I auch das letzte Match der Bundesliga-Saison 2015/2016 gewonnen hatten, stimmten die Fans die Siegeshymne für den Meister ein. „Oh, wie ist das schön…“, hallte es durch die Sportstätte in Sittensen, wo die Schönebeckerinnen ihre sensationelle Serie mit 36:0 Punkten beendeten. „Das war ein toller Moment“, blickte Teamsprecherin Janine Schröder zurück. weiterlesen


TV Mahndorf verpasst DM-Endrunde knapp

Die Bundesliga-Prellballer des TV Mahndorf haben die Endrunde der Deutschen Meisterschaft ganz knapp verpasst. Die ersten vier der Abschlusstabelle haben sich für die DM am 2. und 3. April in Ludwigshafen qualifiziert. Letztlich fehlte den Bremern um Kapitän Joschua Laube ein Sieg, um doch noch auf den DM-Zug aufzuspringen. weiterlesen


Prellball-Topspiel gleich zum Auftakt  Schönebeck strebt perfekte Serie an

Der finale Spieltag in der Prellball-Bundesliga Nord in Sottrum soll für die erste Damen-Mannschaft des MTV Eiche Schönebeck zum glänzenden Abschluss einer bislang perfekten Saison werden. Der Tabellenführer möchte auch zum Abschluss der Serie ungeschlagen bleiben. weiterlesen


Auszeichnung für Prellballabteilung

Kürzlich fand in der Bremer Bürgerschaft die Meisterehrung des Bremer Turnverbandes statt. Geehrt wurden die Prellballspielerinnen der Frauen-40-Mannschaft vom TV Grohn: Susanne Korte, Tinka Tiedje, Rainer Tiedje, Sabine Voss, Kristine Glinsky-Hädrich. Sie wurde zusätzlich für ihren Gewinn der vierten deutschen Meisterschaft in Folge auch noch mit der Leistungsnadel ausgezeichnet. Außerdem wurde ihr Trainer Rainer Tiedje für sein langjährige Arbeit als Landesfachwart Prellball ebenfalls mit der silbernen Ehrennadel geehrt. weiterlesen


Um Platz fünf und gegen den Abstieg Prellball-Herren-Teams stehen unter Druck

Für die beiden Prellball-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck geht es am Abschluss-Punktspieltag der Bundesliga Nord um viel. Team I rangiert derzeit mit 17:17 Zählern auf Platz sieben und möchte am Sonnabend, 20. Februar, durch einen guten Auftritt in Sittensen in der Tabelle auf Rang fünf klettern. Dann bestünde die Möglichkeit, als Nachrücker an den deutschen Meisterschaften, die von den besten Teams der drei Bundesligen bestritten wird, teilzunehmen. weiterlesen


DM-Teilnahme bleibt in Reichweite

MTV Eiche Schönebeck I hat sich am dritten Herren-Spieltag in der Prellball-Bundesliga Nord in Arbergen auf Position sieben verbessert. Mit vier Siegen aus sechs Partien verkürzte das Nordlicht den Abstand auf den Fünften TV Mahndorf auf einen Zähler. Damit rückte auch die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften wieder in greifbare Nähe. Die MTV-Reserve erreichte nur einen Erfolg und muss somit am letzten Spieltag noch zwei Zähler auf das rettende Ufer gutmachen. weiterlesen


MTV-Prellballerinnen in Baden gefordert

Die Teams des MTV Eiche Schönebeck bestreiten am Sonnabend in der Lahofhalle Baden ihren dritten Spieltag in der Prellball-Bundesliga Nord der Frauen. Bereits zum Auftakt um 13 Uhr treffen die Nordbremer Mannschaften direkt aufeinander. In der Folgezeit tritt die erste Formation noch gegen die beiden Teams des MTV Wohnste sowie gegen die Mannschaften des gastgebenden TV Baden an. weiterlesen


Platz vier rückt in weite Ferne

Nach nur drei mageren Siegen aus sechs Duellen sind die Chancen auf das Erreichen des vierten Platzes in der Prellball-Bundesliga Nord der Männer nach dem Heimspiel-Wettkampftag in der Sporthalle in Arbergen für den TV Mahndorf auf ein Minimum gesunken. Der viertplatzierte TV Jahn Schladen vergrößerte den Vorsprung auf Mahndorf mit fünf Erfolgen in Arbergen auf fünf Zähler. Damit rückte die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften für die Hansestädter vor dem abschließenden vierten Spieltag in Wohnste am 20. Februar in weite Ferne. weiterlesen


DM-Teilnahme bleibt in Reichweite

Das erste Team des MTV Eiche Schönebeck hat sich am dritten Spieltag in der Prellball-Bundesliga Nord in Arbergen auf Position sieben verbessert. Mit vier Siegen aus sechs Begegnungen verkürzten die Nordbremer den Abstand auf den Fünften TV Mahndorf auf einen Zähler. Damit rückte auch die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften wieder in greifbare Nähe. Die MTV-Reserve erreichte hingegen nur einen Sieg und muss somit am letzten Spieltag noch zwei Punkte auf das rettende Ufer gutmachen. weiterlesen


Prellball-Spieltag startet mit Vereinsduell

Die beiden Teams des MTV Eiche Schönebeck wollen am dritten Spieltag in der Prellball-Bundesliga Nord der Männer in der Heisiusstraße in Arbergen an diesem Sonnabend von 13 Uhr an im Kampf um den Klassenerhalt möglichst kräftig punkten. Gastgeber ist der TV Mahndorf. Gleich im ersten Match spielen die beiden Mannschaften aus Schönebeck gegeneinander. weiterlesen


Fixe Jungs

Okay. Auf den ersten Blick sieht es nicht gerade nach dem Domizil eines Bundesligisten aus. Dort an der Mahndorfer Heerstraße, genau gegenüber dem Edeka-Laden, zeugen nur ein Paar Autos auf dem Parkplatz der Grundschule davon, dass hier überhaupt irgendetwas stattfindet. Jetzt noch einmal quer über den Platz und halb um das Gebäude herum, und man steht vor dem eher düsteren Eingangsbereich der Turnhalle. Tür auf – und schon hört man das Quietschen der Sohlen auf dem Parkett, das dumpfe Aufschlagen der Körper auf dem Hallenboden, das Anfeuern und den Jubel nach einer gelungenen Aktion – keine Frage – beim Training der Bundesliga-Prellballer des TV Mahndorf geht es voll zur Sache.  von Rainer Jüttner  weiterlesen  


Erfolge bei den Landesmeisterschaften der Minis/Schüler/Jugend

Die Landesmeister der Prellballjugend stehen schon fest, herzlichen Glückwunsch dem MTV "Eiche" Schönebeck in allen 4 Klassen ! Auch der TV Mahndorf, der SV Werder Bremen und voraussichtlich die Spielgemeinschaft Aumund-Vegesack werden an der Norddeutschen Meisterschaft am 5.3.16 in Markoldendorf teilnehmen. Ich wünsche allen Mannschaften VIEL GLÜCK und ERFOLG !!! Es gibt Titel zu verteidigen und Herzen zu gewinnen, so wie gestern wieder unsere Bremer Prellball Minis - welch Spielfreude - bleibt beim Prellball, wir brauchen Euch für die Zukunft ! Wir alle zusammen hoffen, als Team beim Deutschlandpokal spielen zu können !!!!!      von Tinka Tiedje


Schwächen bei der Annahme

Team I des Prellball-Bundesligisten MTV Eiche Schönebeck muss sich mit mageren 3:7 Punkten begnügen

Auch am zweiten Spieltag der Prellball-Bundesliga Nord erreichten die beiden Männer-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck ihre Ziele nicht. Team eins agierte in Hülsede auf Augenhöhe mit der Konkurrenz, doch es fehlte die nötige Feinabstimmung, um das hohe sportliche Niveau gewinnbringend einzusetzen. So musste sich der MTV I mit einer Ausbeute von 3:7 Zählern zufriedengeben und rutschte in der Tabelle mit 9:13 Punkten auf Platz acht ab. weiterlesen


Prellball-Bundesliga: MTV I will klettern

Mit ehrgeizigen Zielen reisen die beiden Herren-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck an diesem Sonnabend zum zweiten Spieltag der Prellball-Bundesliga Nord. Das erfahrene Team I möchte in Lauenau in der Tabelle nach oben klettern.Derzeit sind die Nordbremer mit 6:6 Punkten Siebter. „Das spielerische Potenzial ist vorhanden. Die Mannschaft muss sich im Wettbewerb aber steigern. Das ist ihr bewusst“, sagte Trainerin Inge Mahler vor der Bundesligarunde. Vorbereitet hat sich der MTV I, der in Bestbesetzung antreten wird, durch intensive Trainingseinheiten beim SV Werder Bremen. weiterlesen


Friedrich möchte eine Prellball-Mannschaft gründen.

Friedrich ist ein aufgeweckter Junge, geht in die zweite Klasse und ist sieben Jahre alt. Er geht immer mit, wenn sein Vater für die SG Findorff Prellball spielt. Prellball findet er richtig gut und hat beschlossen eine eigene Mannschaft zu gründen. Doch für eine eigene Mannschaft fehlen ihm noch ein paar andere Jungs die mit ihm Prellball spielen möchten. Wer mit ihm zusammen spielen möchte kann sich gerne bei ihm melden, oder einfach mal bei der SG Findorff http://www.sg-findorff.de/ nachfragen. Auch könnt ihr, und/oder eure Eltern, euch über die Prellball-Internet-Seiten bei mir melden. Auch ich helfe da gerne weiter.Informationen über Prellball in Bremen findet ihr auf Facebook: Die Bremer Prellball-Seite oder im Internet unter http://www.prellball.bremer-turnverband.de/


Gipfeltreffen zum Auftakt

Mit ihren stärksten Aufgeboten reisen die beiden Damen-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck zur zweiten Punktspielrunde der Prellball-Bundesliga Nord. Gastgeber ist an diesem Sonnabend, ab 13 Uhr der TV Sottrum. „Diesmal müssen wir nicht weit fahren. weiterlesen

Bild:

Prellball in Niedersachsen


Erfolgreiche Spiele um den "Goldenen Ball"

Kierspe - Fast acht Stunden kämpften am Samstag 47 Prellballgruppen aus ganz Deutschland um den „Goldenen Ball.“ Am Abend stand das Ergebnis fest: der TSV Marienfelde aus Berlin holte sich die begehrte Trophäe. Das musste gefeiert werden. weiterlesen

Der Bremer Turnverband wurde vertreten von folgenden Mannschaften: Eiche Schönebeck F BL, TV Mahndorf M BL, M40, M50, SV Werder Bremen M BL. Von allen ein herzliches Dankeschön an den TV Berkenbaum für die riesige Mühe! Wir lieben das " Prellballfest einmal im Jahr"

Bilder aus Berkenbaum


Optimale Ausbeute in Berlin                                                                                                                                  Prellball-Bundesliga: MTV Eiche Schönebeck I holt 10:0 Punkte beim Auftakt

So gut wie niemals zuvor starteten die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck in die neue Bundesligaserie. Die erste Mannschaft behielt beim Spieltag in Berlin eine weiße Weste und liegt nach fünf Siegen punktgleich mit Tabellenführer TV Sottrum auf Platz zwei. weiterlesen


Prellball-Hochburg MTV Eiche Schönebeck

Der Rahmenspielplan für die neue Saison im Prellballsport steht. Auftakt im Ligabetrieb ist mit der ersten Runde in der Damen-Bundesliga Nord am 10. Oktober in Berlin. Mit von der Partie sind dort erneut die beiden Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck. Der erste Punktspieltag der Männer-Bundesliga Nord – dort ist der MTV diesmal ebenfalls mit zwei Teams vertreten – findet am 17. Oktober in Dassel beim MTV Markoldenburg statt. weiterlesen


Ergebnisse Saison 2014/2015

Ergebnisse und mehr Deutschland-Pokal 2015

Ergebnisse DSM 2015.pdf

Ergebnisse und Bilder DJM 2015

Ergebnisse und Bilder DM Leistungsklasse

Ergebnisse und Bilder von der NDSM in Lehrte

Ergebnisse NDJM 2015.pdf

Ergebnisse BL Nord Männer

Bilder und mehr DSM 2015

Bilder NDJM 2015


Prellball vom Aussterben bedroht?

Immer weniger Vereine, immer weniger Spieler: Der deutsche Prellball steckt in der Krise. Ihm fehlt es an Nachwuchs. Die Hochburgen im Norden kämpfen mit Händen und Füßen um den Fortbestand ihrer Sportart. Der prächtigen Stimmung beim Deutschland-Pokal der Jugend in Sottrum tut das allerdings keinen Abbruch. weiterlesen

Hier das Video


Melina Husen ins Dream-Team gewählt

Titelverteidiger Niedersachsen war für den Bremer Turnverband im Rahmen des Deutschlandpokals der Prellball-Jugend in Sottrum mal wieder nicht zu knacken. Mit zahlreichen Spielern des MTV Eiche Schönebeck belegten die Bremer bei der Addition der Ergebnisse von vier Mannschaften nach zwei zweiten Plätzen sowie den Rängen fünf und sechs punktgleich mit dem zweitplatzierten Rheinland Position drei. weiterlesen


Prellballer beim Deutschlandpokal

An diesem Wochenende findet in der Sporthalle am Bullenworth in Sottrum der Deutschland-Pokal der Prellball-Jugend statt. Dabei werden auch zahlreiche Aktive des MTV Eiche Schönebeck in den verschiedenen Auswahlteams des Bremer Landesverbandes vertreten sein. Sie bilden die Mannschaften mit Spielerinnen und Spielern des SV Werder Bremen und TV Mahndorf. weiterlesen


TV Grohn F40 zum vierten Mal Deutscher Prellball-Meister

Deutsche Prellball Meisterschaften der Senioren 2015 in Giengen
GOLD zum vierten Mal in Folge !
Die Frauen 40 des TV Grohn mit Susanne Korte, Kristine Glinsky-Hädrich, Tinka Tiedje und Sabine Voss setzten sich durch großen Kampfgeist und eine starke Mannschaftsleistung erneut durch und verteidigten ihren deutschen Meistertitel zum vierten Mal in Folge!
weiterlesen
 

Bilder und mehr DSM 2015


Alles über die Deutsche Senioren Meisterschaft findet ihr hier:

Ergebnisse DSM 2015.pdf


Mit Prellball aufgewachsen

Da ist auf der einen Seite der Großvater: Kurt Godehus spielt seit seinem 21. Lebensjahr Prellball. Und auf der anderen Seite sein Enkel Eike Dahle, 17 Jahre alt, der schon seit der Grundschule dabei ist. Für ihren Verein, den SV Werder Bremen, waren sie am vergangenen Wochenende bei der 52. Deutschen Prellball-Meisterschaft der Jugend dabei – als Trainer und Spieler. weiterlesen


Die Erfolgsstory geht weiter

Das Bundesliga-Nachwuchsteam des MTV Eiche Schönebeck setzte bei den deutschen Meisterschaften der Prellball-Jugend ihre Erfolgsgeschichte fort. Auch im Turnier der weiblichen Jugend holte die Ausnahmemannschaft von Trainerin Inge Mahler den Titel. Erstmals in dieser Altersklasse angetreten, blieben die Schönebeckerinnen bei den vom SV Werder ausgerichteten Titelkämpfen ohne Niederlage. weiterlesen

Ergebnisse und Bilder DJM 2015


Erwartungen bei Prellball-DM hoch

Mit großer Vorfreude sehen die Nachwuchsmannschaften des MTV Eiche Schönebeck den deutschen Prellball-Meisterschaften entgegen. In diesem Jahr haben die Schönebecker quasi ein Heimspiel und reisen am kommenden Wochenende mit großem Fanclub zu den Titelkämpfen, die vom Lokalrivalen SV Werder Bremen in der Halle an der Hermine-Berthold-Straße ausgerichtet werden. weiterlesen


Prellball-DM der Jugend in Bremen

Die Prellballsparte des SV Werder Bremen ist in der deutschen Szene eine feste Größe. Viele gute Platzierungen auf diversen Meisterschaften und zahlreiche deutsche Titel unterstreichen dies eindrucksvoll. Jetzt sind die Bremer am Wochenende sowohl sportlich als auch in organisatorischer Hinsicht gefordert, denn Werder richtet die Deutsche Jugend-Meisterschaft aus. Am 18. und 19. April kommen die besten deutschen Jugendteams in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle (Hermine-Berthold-Straße) zusammen, um ihre neuen Meister zu ermitteln. weiterlesen


Hoch gestecktes Ziel erreicht

Mit Silbermedaillen kehrten die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck von den deutschen Meisterschaften aus Burgdorf zurück. Damit hatten sie ihr hoch gestecktes Ziel, nach dem Turnier auf dem Siegerpodest zu stehen, erreicht. Die Nordbremerinnen hatten sich mit Abschlussrang vier der neuen Bundesliga Nord für die Titelkämpfe qualifiziert. Und anders als in der Punktspielserie ließen sie alle starken Mannschaften aus dem Norden hinter sich. Am Ende musste der MTV nur dem TV FA Altenbochum den Vortritt lassen. weiterlesen


Mahndorfer Prellballer schlagen sich bei DM-Premiere achtbar

Der TV Mahndorf hat bei den 52. Deutschen Prellball-Meisterschaften der Männer in der Sporthalle des Gymnasiums am Berliner Ring in Hannover-Burgdorf einen achtbaren neunten Platz ergattert. Den Deutschen Meistertitel sicherte sich der Linden-Dahlhauser TV dank eines Finalsieges über den TuS Meinerzhagen. Mit Rang vier in seiner Vorrundengruppe erreichte der TV Mahndorf am ersten Tag schon einmal sein Minimalziel, einen Top-Ten-Platz. weiterlesen

Ergebnisse und Bilder DM Leistungsklasse


MTV Schönebeck erreicht seine Ziele

Die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck haben ihre Ziele in der Bundesliga Nord erreicht. Beim Saisonfinale in Achim-Baden hielt die erste Mannschaft Platz vier und sicherte sich das Ticket für die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften. Das Nachwuchsteam kletterte in der Tabelle auf Rang sieben. Es schaffte den angestrebten Klassenerhalt sicher. weiterlesen


Mahndorf springt noch auf DM-Zug

Der TV Mahndorf ist im Schlussspurt des vierten und abschließenden Spieltages in der Prellball-Bundesliga Nord der Männer in Sottrum noch am Vierten MTV Jahn Schladen vorbeigezogen und qualifizierte sich somit für die Deutschen Meisterschaften (DM) am 28. und 29. März in Burgdorf. Wie es der Zufall so wollte, war das letzte Match auch gleichzeitig das Entscheidungsspiel um den vierten Rang gegen Schladen. weiterlesen


Alles über die Norddeutsche Senioren Meisterschaft findet ihr hier:

Ergebnisse und Bilder von der NDSM in Lehrte


Prellballjugend wird Norddeutscher Vizemeister

Mit zwei Mannschaften (weibl. Jugend 15-18 und männl. Jugend 11-14) reiste der SV Werder zu den Norddeutschen Jugendmeisterschaften, die dieses Jahr in Berlin ausgetragen wurden.

Die Mädchen waren der schwersten der beiden Gruppen zugeordnet und verloren, da sie zudem krankheitsbedingt nur zu dritt antraten, ihre Vorrundenspiele. Im Spiel um den 7. Platz zeigten sie erneut Einsatzwillen und Kampfgeist und beendeten mit einem Sieg und damit dem 7. Platz die Meisterschaften.
weiterlesen


Jubel, Trubel, Heiterkeit

Der MTV Eiche Schönebeck war der erfolgreichste Verein bei den norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend in Berlin. Das Team von Trainerin Inge Mahler kehrte mit zwei Meistertiteln sowie jeweils einer Silber- und einer Bronzemedaille im Gepäck aus der Bundeshauptstadt zurück. weiterlesen

Ergebnisse NDJM 2015.pdf

Bilder NDJM 2015


Vier Chancen auf Medaillen

Gleich mit vier Teams fährt der MTV Eiche Schönebeck zu den Norddeutschen Meisterschaften im Prellball. Diese beginnen am Sonnabend, 7. März, um 10 Uhr in der Sporthalle in der Bautzener Straße in Berlin-Marienfelde. Vom MTV sind jeweils die Schüler- und die Jugendmannschaften bei den Jungen und Mädchen qualifiziert. weiterlesen


Werder ehrte seine Meister 2014

Am Mittwochabend durfte der SV Werder Bremen jede Menge Titelträger im Bremer Weser-Stadion begrüßen. Norddeutsche Meister, Deutsche Meister, Vize-Weltmeister und Weltmeister. Der Grund für den Auflauf der Spitzensportler war die traditionelle Meisterehrung, auf der die Grün-Weißen auf die Erfolge ihrer Sportlerinnen und Sportler zurückblicken. weiterlesen


Große Ziele beim Bundesliga-Finale

Für die beiden Prellball-Mannschaften des MTV Eiche Schönebeck geht es am Sonnabend beim Saisonabschluss in der Frauen-Bundesliga Nord in der Lahofhalle in Achim-Baden um viel. Der MTV I möchte unbedingt seinen vierten Tabellenplatz halten, um sich damit für die erstmals seit langer Zeit wieder stattfindenden deutschen Meisterschaften zu qualifizieren Am 28. März spielen in Burgdorf die besten Teams der dreigleisigen Bundesligen den nationalen Meister aus. weiterlesen


Eiche Schönebeck I steuert auf DM-Kurs

Die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck glänzten beim dritten und zugleich vorletzten Spieltag der Bundesliga Nord mit guten Leistungen. Die erste Mannschaft erbeutete in Burgdorf 6:4 Punkte und hat sich damit im Führungsquartett etabliert. Das Schönebecker Nachwuchsteam strich 5:3 Zähler ein und überraschte zum Abschluss mit einer furiosen Vorstellung gegen das starke Trio des TSV Burgdorf. weiterlesen


Meisterschaft fest im Visier

Der TV Mahndorf lief am dritten Spieltag der Prellball-Bundesliga Nord beim TSV Marienfelde in Berlin nur mit drei statt mit vier Spielern auf, hielt den Schaden aber mit immerhin drei Siegen aus fünf Begegnungen in Grenzen. Dennoch fiel der Vierte auf Position fünf zurück. Die Hanseaten mussten auf den grippekranken Lainus Wübbeling verzichten. weiterlesen


Prellball im TV

Interwiev vom Bremer Sport TV mit Inge Mahler und Bilder vom Training beim MTV Eiche-Schönebeck. ansehen


MTV-Spieler hinken eigenen Erwartungen noch hinterher                           Prellball-Bundesligist weist nach der Hinrunde 11:11 Zähler auf

Beim zweiten Spieltag in der Prellball-Bundesliga Nord verbuchten die Männer des MTV Eiche Schönebeck drei Niederlagen, zwei Siege und ein Unentschieden. Nach der Hinrunde belegen sie mit 11:11 Punkten den sechsten Tabellenrang. „Ein guter Mittelfeldplatz – genau das hatte ich erwartet“, sagte Trainerin Inge Mahler nach dem Einsatz in Osterode. Das Team selbst habe aber größere Erwartungen an sich gestellt. weiterlesen


Schönebecker Prellball-Bundesligist landet in Schladen gleich drei Siege Inge Mahler: Mit Ausbeute zufrieden

Gelungener Auftakt

Schönebeck. Die Prellball-Mannschaft des MTV Eiche Schönebeck feierte einen gelungenen Einstand in die Bundesliga Nord der Männer. Drei Siege und zwei Niederlagen schlugen zum Saisonauftakt in Schladen für den Aufsteiger zu Buche. weiterlesen


Schönebecker Nachwuchs-Prellballerinnen behaupten sich in Berlin eindrucksvoll
Freudentränen nach erstem Sieg

Schönebeck. Beim Bundesliga-Auftakt in Berlin lagen für die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck Freude und Verzweiflung dicht beieinander. Während die erfahrene erste Mannschaft insgesamt eine enttäuschende Vorstellung bot, freuten sich die Jugendlichen des MTV II über eine gelungene Premiere in der neuen Staffel. weiterlesen
 


Dicke Arme beim Prellball
Reporter Nico Schleicher im Selbstversuch

Mit dem alten Kinderspiel "Ball über die Schnur" hat Prellball nicht viel zu tun. Das musste auch unser Reporter Niko Schleicher erfahren. Beim Prellball-Vizemeister Werder Bremen ging es ordentlich zur Sache. Bereits nach 30 Minuten hatte sein Unterarm die Farbe reifer Himbeeren angenommen. weiterlesen
 

Hier geht es zum YouTube-Video


Die Bremer Prellballjugend überzeugt mit guten Leistungen beim Deutschlandpokal in Morlautern
Zweite in der Gesamtwertung - 29.06.2014

Vegesack. Als Pokalverteidiger reiste die Bremer Prellballjugend nach Kaiserslautern, zurück kam sie als zweitplatzierte – in der Gesamtwertung knapp hinter Niedersachsen. Bremen kann Jugendliche aus vier Vereinen aufstellen, höchstens zwei Spielerinnen oder Spieler aus einem Verein dürfen in einer Mannschaft spielen. Vom TV Mahndorf waren drei, von der Sportgemeinschaft Aumund-Vegesack (SAV) drei, vom SV Werder Bremen sechs und vom MTV „Eiche“ Schönebeck 17 Spielerinnen und Spieler am Start. weiterlesen


Werders Prellball-Senioren auch in Bünde erfolgreich

Bei der 51. Deutschen Prellball-Meisterschaft der Senioren holten beide Mannschaften Edelmetall.
Ein Deutscher Meister und ein deutscher Vize-Meister schlugen zu Buche.
weiterlesen
 


TV Grohn schafft den Hattrick

Bremen-Nord. Die Prellballerinnen des TV Grohn sicherten sich bei den deutschen Seniorenmeisterschaften in Bünde erneut den Titel in der Altersklasse F 40. In einem spannenden Turnier besiegten sie im Finale den Bundesligisten Gadderbaumer TV in einer hochklassigen Begegnung. Die Männer 40 des MTV Eiche Schönebeck belegten bei ihren ersten Bundestitelkämpfen Rang acht. weiterlesen

Artikel im BLV vom 14.05.2014 auf Seite 14


Schönebeck verteidigt Titel

Bremen-Nord. Überglücklich kehrten die Jugendlichen des MTV Eiche Schönebeck von den deutschen Prellball-Jugendmeisterschaften aus Osterode zurück. Den Schülerinnen gelang es in souveräner Manier, ihren Titel zu verteidigen. Darüber hinaus sahnte die weibliche Jugend unerwartet Bronzemedaillen ab. Den Treppchenplatz verpassten die MTV-Schüler zwar knapp, doch glänzten sie bei den Titelkämpfen mit ihrer besten Saisonleistung.weiterlesen


Starke Prellball-Jugend

Zum ersten Mal in der knapp fünfjährigen Geschichte der Werder-Prellball-Jugend konnte in fast allen Altersklassen eine Mannschaft in den Wettkampf geschickt werden.weiterlesen

Platz 3 in Norddeutschland. Das Werder-Team der männlichen Jugend sicherte sich die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften


Mit Fanclub nach Osterode

Bremen-Nord. Auf Medaillenfang wollen die Ballsportler des Turnkreises Bremen-Nord bei den 51. deutschen Prellball-Meisterschaften der Jugend in Osterode gehen. Dafür schickt der MTV Eiche Schönebeck drei Teams ins Rennen. Die SG Aumund-Vegesack ist mit einer Mannschaft dabei. Zum Spartenausflug mit Reisebus wird das „Unternehmen DM“ für die Schönebecker. Bereits am Freitagnachmittag geht es Richtung Harz. weiterlesen

 


Bremer Turnverband mit acht Mannschaften für die Deutsche Prellball-Meisterschaft der Senioren qualifiziert

Bei den norddeutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren, die am 8./9. März in Kutenholz stattfanden, schnitt der Bremer Turnverband mit zwei norddeutschen Meistern (TV Mahndorf Frauen 40, TV Mahndorf Männer 40), fünf norddeutschen Vizemeistern (TV Grohn Frauen 40, SV Werder Bremen Männer 30, SV Werder Bremen Männer 40, TV Mahndorf Männer 50, TV Bremen-Walle 1875 Männer 60) wieder sehr erfolgreich ab und qualifizierte sich mit acht von zehn Mannschaften für die Deutsche Prellball-Meisterschaften der Senioren, die vom 2. bis 4. Mai in Bünde/Westfalen stattfinden. Besonders erfreulich war die Qualifikation der Männer 40 vom MTV Eiche-Schönebeck, die seit über 20 Jahren stets knapp die Qualifizierung verpasst hatten. Dieses Pech hatten in diesem Jahr die Männer 50 vom TV Grohn für die ein vierter Platz leider nicht reichte. Auch für die Mannschaft vom SV Werder Bremen Männer 60 reichte es leider nicht. Sie landete auf Platz fünf. weiterlesen


Schönebeck verteidigt Titel erfolgreich

Bremen-Nord. Der Turnkreis Bremen-Nord hat sich mit vier Prellballmannschaften für die deutschen Jugend-Meisterschaften qualifiziert. Bei den Norddeutschen Meisterschaften lösten drei Teams des MTV Eiche Schönebeck und eine Mannschaft der SG Aumund-Vegesack die Fahrkarten nach Osterode. Dort werden am 5. und 6. April die DM-Medaillen ausgespielt.weiterlesen


Prellball-Bundesligist in der Endabrechnung nur auf Platz vier / Mit drei Siegen ins Saisonfinale gestartet

Schönebeck schlägt den Deutschen Meister

Schönebeck. Den Traum, nach dem Saisonfinale in Ludwigshafen auf dem Siegerpodest zu stehen, konnten sich die Bundesliga-Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck nicht erfüllen. Nach einem glanzvollen Auftakt mit drei Siegen waren die Nordbremerinnen schon auf Vizemeisterkurs gewesen. Doch es folgten zwei Niederlagen, und das Team von Trainerin Inge Mahler musste sich in der Endabrechnung mit Platz vier zufriedengeben. weiterlesen


Mahler-Frauen kommen am dritten Spieltag der Prellball-Bundesliga ohne Pleite aus

Schönebeck verteidigt Rang vier

Nach den fast schon gewohnten Startschwierigkeiten drehte der MTV Eiche Schönebeck am dritten Spieltag der Frauen-Prellball-Bundesliga so richtig auf und holte elf von zwölf möglichen Zählern. Allerdings traf das Team von Trainerin Inge Mahler in Bochum auch auf die Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte. Am 22. Februar geht es zum Abschluss der Saison in Ludwigshafen noch einmal gegen die fünf anderen Teams aus der oberen Hälfte weiterlesen


3. Spieltag Regionalliga Nord am 18.01.2014 - TV Mahndorf auf Platz 1

Der TV Mahndorf musste dabei auf Stammspieler Lainus Wibbeling verzichten und startete als Dreiermannschaft in die Begegnungen. Joshua (Joshi) Laube, Yannick Laube und Felix Schmidt, die von Udo Elfers betreut werden, spielten von Anfang an konzentriert und machten kaum Eigenfehler. Angriff und Abwehr stimmte und so gewannen sie drei von vier Spielen. Während das erste Spiel gegen den TuS Aschen-Strang noch mit 40 : 34 verloren ging, ließen die Mahndorfer in den folgenden Begegnungen nichts mehr anbrennen. TV Mahndorf - TV Jahn Kiel 43 : 30, TV Mahndorf - MTV Markoldendorf 1 32 : 29 und das Lokalderby SV Werder Bremen - TV Mahndorf 31 : 41. Damit stehen die Mahndorfer Punktgleich mit dem TSV Burgdorf 2 auf dem 1. Tabellenplatz. weiterlesen


3. Regionalligaspieltag in der Werder Halle am 18.01.2014 -  Regionalligateam schlägt sich überraschend gut.

Überraschend warum ? Nun der Aufsteiger bestehend aus 4 A Jugendlichen ( Dominic Abbasi, Eike Dahle, Niklas Honisch und Johannes Semrau ), unterstütz von den M 40 Spielern Ralph Kram und im Wechsel bisher Holger Lameter und Achim Schulze, hat es in seinem ersten Jahr geschafft nach ¾ der Saison mit Platz 5 einen gefestigten Mittelfeldplatz zu erspielen. Als Ziel war und ist klar der Klassenerhalt angepeilt. Mit 10 : 14 Punkten ist der Punktestand zwar negativ, jedoch muss man bedenken, dass am letzten Punktspieltag 3 Mannschaften der Top 4 als Gegner auf dem Programm standen. weiterlesen
 


 Inge Mahler: Würdigung ihrer aufopfernden, ehrenamtlichen Arbeit in der ZDF-Drehscheibe

Eine Würdigung der besonderen Art wurde heute einer außergewöhnlichen Bremerin zu Teil.
Inge Mahler, Trainerin der Prellball-Jugend beim MTV Eiche-Schönebeck wurde in einem Bericht in der ZDF-Drehscheibe für ihr enormes, ehrenamtliches Engagement gewürdigt. Der Bericht beginnt ab der 43. Minute.
weiterlesen

 


 Inge Mahler - "Die gute Seele" des Vereins
 

In jedem Sportverein gibt es sie oder ihn! Man nennt sie "Mutter der Kompanie" oder "Die gute Seele". Menschen, die hinter den Kulissen für ihren Sportklub arbeiten: unentgeltlich, ehrenamtlich. Sie sind unbezahlbar und unverzichtbar. Mit unserer neuen Serie wollen wir diese Menschen ins rechte Licht rücken. Zum Auftakt haben wir Inge Mahler vom MTV Eiche Schönebeck besucht.weiterlesen
 


Prellball-Bundesliga / Auf den vierten Rang abgerutscht

Schönebeck. Ziel nicht ganz erreicht, aber dennoch zufrieden. So lautete das Fazit von Trainerin Inge Mahler nach der zweiten Runde in der Prellball-Bundesliga. Eigentlich hatten die Damen des MTV Eiche Schönebeck vor, den dritten Platz zu verteidigen, doch dafür reichten drei Siege und zwei Niederlagen nicht. So rutschten sie in Baden auf Rang vier zurück. weiterlesen
 

© Christian Kosak


MTV EICHE SCHÖNEBECK:  Heute fünf Mal gefordert

Prellball-Bundesliga Frauen: Tabellenplatz drei halten, ist das Ziel der Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck, wenn sie heute zum zweiten Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/14 in Achim-Baden antreten. Das Vorhaben ist realistisch, denn Trainerin Inge Mahler kann auf alle Stammspielerinnen zurückgreifen. „Meine fünf Mädels sind fit und motiviert“, berichtet die Trainerin. Die ersten Punkte wollen die Schönebeckerinnen gegen den TSV Marienfelde (13.25 Uhr) einfahren.weiterlesen
 


Prellballer wieder erfolgreich zu Besuch in Salzburg

Fünf Prellballer des TV Bremen-Walle 1875 e.V. waren mit Begleitung vom 1. bis 4. November 2013 wieder in Salzburg beim TSV Itzling zu Gast und konnten erneut durch tolle Leistungen beeindrucken.Obwohl unsere Mannschaft den höchsten Altersdurchschnitt hatte konnte sie mit den z.T. wesentlich jüngeren Teams aus Österreich und Deutschland locker mithalten weiterlesen
 


Prellball-Bundesliga   Mahler-Team mit starkem Saisonstart

Schönebeck. Obwohl die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck vor dem Bundesligastart nicht gemeinsam trainieren konnten, kehrte die Crew von Inge Mahler vom ersten Punktspieltag in Sottrum mit 9:3-Punkten zurück. Nur gegen die Gastgeberinnen vom TV Sottrum musste das Quartett eine Niederlage einstecken.weiterlesen

© Henning Hasselberg


Schönebecks Bundesliga-Prellballerinnen Routiniert und begeisterungsfähig

Schönebeck. Am heutigen Sonnabend beginnen in den überregionalen Prellballstaffeln die Punktspiele der Saison 2013/14. In der Bundesliga muss der MTV Eiche Schönebeck in Sottrum antreten. Obwohl die Mannschaft im Vorfeld nicht gemeinsam trainieren konnte, glaubt Trainerin Inge Mahler an einen erfolgreichen Start ihrer Schützlinge. Ebenfalls heute um 13 Uhr geht die Regionalliga-Mannschaft des MTV ins Rennen. Sie hat Verstärkung bekommen und fährt zuversichtlich nach Wohnste.weiterlesen
 


Regionalliga-Start für Mahndorf und Werder

Bremen. Am kommenden Sonnabend starten die Bremer Prellball-Teams in die neue Regionalliga-Saison. Bei den Männern treten gleich zwei Bremer Mannschaften an. Für den TV-Mahndorf gehen Joshua Laube, Yannick Laube, Lainus Wibbeling und Felix Schmidt auf Punktejagd. Die Schützlinge von Trainer Erich Wellert scheiterten in der letzten Saison knapp bei den Aufstiegsspielen zur Bundesliga und wollen in der kommenden Saison gleich direkt in die Bundesliga aufsteigen.weiterlesen
 


Prellballer starten in neues Spieljahr

Bremen-Nord. Der Nachwuchs des Turnverbandes Bremen macht den Anfang: Am heutigen Sonnabend ist Saisonauftakt in den Prellball-Staffeln auf Landesebene. In der Sporthalle an der Kerschensteinerstraße werden die Bälle von 14 Uhr an über die Schnur fliegen. Am Start sind 17 Mannschaften, die bei den Minis, Schülerinnen, Schülern sowie in der männlichen und weiblichen Jugend antreten werden. Die meisten Mannschaften stellt wie in den Jahren zuvor der Turnkreis Bremen-Nord.weiterlesen
 


Ein Missionar des Prellballspiels
Die Unentbehrlichen: Rainer Prager hat im Verband und in drei Vereinen Pionierarbeit geleistet

Natürlich hat er das böse Wort vom „Maulwurf-Tennis“ auch schon oft gehört, darüber kann er nicht einmal mehr schmunzeln. „Weil es totaler Quatsch ist. Prellball hat weder mit Tennis noch mit Maulwürfen zu tun“, sagt Rainer Prager. Der Mann muss es wissen: Der Vizepräsident Spiele im Bremer Turnverband (BTV) ist die Prellball-Institution im BTV, mit Fachkompetens seit rund 45 Jahren und aktuellem Engagement.weiterlesen
 


Bremen ist Deutschlandpokalsieger
Die Prellball Jugend des BTV gewinnt überraschend gegen den hoch favorisierten NTB

Der Deutschlandpokal der Prellballjugend wurde in diesem Jahr in Osterholz-Scharmbeck ausgetragen. Insgesamt 33 Mannschaften aus 9 Turnverbänden zeigten hochklassigen Prellballsport.weiterlesen
 

Ergebnisse DP 2013

Bilder DP 2013


Bremer Prellballjugend gewinnt den Deutschland-Pokal

Osterholz-Scharmbeck. Es war ein furioser Schlusspunkt, der dem 30. Deutschland-Pokal der Prellball-Jugend eine würdige Krone aufsetzte: Im Finale zwischen den Landesverbänden aus Niedersachsen und der Pfalz lieferten sich die Spieler in der Altersklasse M 15 bis 18 einen packenden Kampf – am Ende setzten sich die Pfälzer in der Kreissporthalle in Osterholz-Scharmbeck knapp mit 33:31 Bällen gegen die favorisierten Gegner durch. weiterlesen

© Henning Hasselberg


So viele Zuschauer wie selten zuvor
Die Prellballabteilung des VSK Osterholz-Scharmbeck freut sich über eine gelungene Deutsche Meisterschaft

Osterholz-Scharmbeck. Die 50. Deutsche Prellball-Meisterschaft der Senioren, die am 4. und 5. Mai in der gerade renovierten  Halle der berufsbildenden Schulen (BBS) stattfand, war ein voller Erfolg. Die Halle und die Tribüne waren selten so mit Menschen gefüllt, wie an diesem Wochenende.weiterlesen
 

© Axel Nowark


Triumphzug der Männer 40


Bei den 50. Deutschen Prellball-Meisterschaften haben die Aktiven des SV Werder Bremen gleich drei Eisen im Feuer gehabt. Mit den Männer 40 schaffte es ein Team am Ende sogar ganz nach oben aufs Treppchen. Markus Schmieding, Holger Lameter, Ingolf Bellmer, Achim Schultze und Lutz Morisse dürfen sich ab sofort Deutscher Meister nennen. weiterlesen
 

© Frei


Mahndorfs Prellballer auf Rang drei


Mahndorf. Bei den 50. Deutschen Prellball-Meisterschaften sind die Männer 40 des TV Mahndorf auf einem guten dritten Platz gelandet. Stefan Walter, Bernd Seitz, Bernd Segelke, Marc Wendt und Kai Rickens qualifizierten sich als Gruppenzweiter für die Vorkreuzspiele. Nach einem 32:24-Sieg gegen SKG Ober-Ramstadt erreichten die Mahndorfer schließlich das Halbfinale. Dort wartete der TuS Aschen-Strang, der mit 42:39 die Oberhand behielt. Im Spiel um Platz drei besiegten die Mahndorfer dann den TB Essen-Haarzopf mit 42:41 und kamen so auf das Siegerpodest. weiterlesen
 


Bremer Turnverband erfolgreich bei den deutschen Prellball-Meisterschaften der Senioren 2013

Bei den 50. Deutschen Prellball-Meisterschaften am 4./ 5. Mai 2013, schnitt der Bremer Turnverband mit zwei deutschen Meistern (TV Grohn Frauen 40 und SV Werder Bremen Männer 40), zwei deutschen Vizemeistern (SV Werder Bremen Männer 30 und SV Werder Bremen Männer 60) und einem dritten Platz (TV Mahndorf Männer 40) recht erfolgreich ab. Somit standen fünf von insgesamt neun Bremer Mannschaften auf dem Siegertreppchen und machten einmal mehr der Bezeichnung Prellball-Hochburg Bremen alle Ehre.weiterlesen


Frauen 40 des TV Grohn werden erneut deutscher Prellball-Meister – Männer 50 scheitern früh

Für den TV Grohn war der Auftritt bei den 50. Deutschen Prellball-Senioren-Meisterschaften in Osterholz-Scharmbeck ein Potpourri der Emotionen. Während die Männer 50 früh scheiterten, holten die Frauen 40 den Titel erneut nach Bremen-Nord.weiterlesen

Bei den Frauen 40 das Maß aller Dinge: Sabine Voss (links), Tinka Tiedje, Ines Ahrens, Kristine Glinsky-Hädrich und Susi Korte vom TV Grohn verteidigten bei den deutschen Prellball-Meisterschaften ihren Titel.

© Frei


© Henning Hasselberg

Zufriedenheit trotz Niederlagen

Die zweite von insgesamt drei Prellball-Großveranstaltungen in diesem Jahr zog erneut mehrere hundert Spieler, Betreuer und Fans in die Sporthalle der Berufsbildenden Schulen (BBS) Osterholz. Am Wochenende fanden die 50. Deutschen Senioren-Meisterschaften statt – und der VSK Osterholz-Scharmbeck stellte gleich zwei Mannschaften.weiterlesen

Die Männer 60 des VSK Osterholz-Scharmbeck, hier mit Rainer Prager am Schlag, freuten sich über immerhin einen Sieg


Eiche Schönebeck verteidigt Titel bei den Deutschen Meisterschaften

MTV-Mädchen eine Klasse für sich                                                                                                                                                    
Die Schülerinnen des MTV Eiche Schönebeck brachten das Kunststück fertig, ihren Deutschen Meistertitel im Prellball in Berlin zu wiederholen. Dabei spielten die Bremerinnen sämtliche Gegner in Grund und Boden. Selbst das Endspiel gewann das Team von Trainerin Inge Mahler gegen den TV Sottrum deutlich mit 48:21. Die Schüler aus Bremen-Nord verkauften sich mit Rang sechs ebenso teuer wie die weibliche Jugend als Siebte. weiterlesen                                                                                            Bilder NDJM 2013


Prellball Norddeutscher Meister 2013 Männer 30
Gleich drei Werder-Mannschaften hatten sich für die Norddeutschen Prellballmeisterschaften in Osterholz-Scharmbeck qualifiziert und alle drei kamen aufs Treppchen. Die Männer 30 mit Dirk Straßburger, Thomas Obst, Bernd Freudenthal und Michael Höper wurden Norddeutscher Meister. Im ersten Spiel des Tages kam man gegen den amtierenden Deutschen Meister Burgdorf nach schlechtem Beginn noch zu einem Unentschieden. Dies machte abschließend ein Entscheidungsspiel gegen die Burgdorfer erforderlich, das die Werderaner nun aber sicher mit vier Punkten Vorsprung für sich gestalten und dadurch verdient den Meistertitel erringen konnten. Carsten Gerken, der aus beruflichen Gründen nicht dabei sein konnte, wird dies sehr erfreut haben.weiterlesen                                        Videos NDSM 2013


Zwei Grohner Mannschaften qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften 

Die Frauen 40, der amtierende Deutsche Meister in dieser Klasse, mit Kristine Glinksky-Hädrich, Sabine Voss, Tinka Tiedje, Susanne Korte und Neuzugang Ines Ahrens, wurde norddeutscher Meister.
Die M50 Mannschaft des TV Grohn mit Cornelius Merten, Thomas Konietzko, Hartmut Korte, Uwe Franke und Didi Klenke mussten auf den verletzten Rainer Tiedje verzichten und wurde auf Grund des schlechteren Ballverhältnisses vierter, womit auch sie sich für die Deutsche Meisterschaft in Osterholz-Scharmbeck qualifiziert hatten.
weiterlesen


Prellball-Team des VSK Osterholz-Scharmbeck geht im Mai bei den Deutschen Meisterschaften an den Start
Die Qualifikation ist geschafft
In den kommenden Monaten kommt auf das siebenköpfige Organisationsteam der Prellball-Abteilung des VSK Osterholz-Scharmbeck eine Menge Arbeit zu: Neben den zurückliegenden Norddeutschen Senioren-Meisterschaften organisieren Heinz Brinkmann und seine Mitstreiter außerdem die Deutschen Titelkämpfe der Senioren im Mai sowie den Deutschland-Pokal der Jugend im Juni. weiterlesen

Imke Albrecht (VSK Osterholz-Scharmbeck) qualifizierte sich mit ihren Teamkolleginnen für die Deutschen.

© Sonja K. Sancken


Fünf Prellballteams fahren zur Jugend-DM    
Bremen. Bei den norddeutschen Prellball-Meisterschaft der Schüler und Jugend in Sittensen beim MTV Wohnste qualifizierten sich fünf von zehn Bremer Mannschaften für die deutsche Meisterschaft in Berlin. Mit zwei norddeutschen Titel durch den MTV Eiche-Schönebeck (weibliche Jugend 11 bis 14 und 15 bis 18), dem Vizemeister TV Mahndorf (männliche Jugend 15 bis 18), dem drittplatzierten MTV Eiche-Schönebeck (männliche Jugend 11 bis 14) und dem vierten Platz des TV Mahndorf (weibliche Jugend 11 bis 14) war der Bremer Turnverband wieder sehr erfolgreich. Pech dagegen hatte die Mannschaft vom SV Werder Bremen (männliche Jugend 15 bis 18), die die entscheidenden Spiele knapp verlor und auf dem fünften Platz landete.Nachtrag: Die Werderaner starten als Nachrücker auch dei der Deutschen Jugend-Meisterschaft. weiterlesen


Wie aus einem Guss                                                                                            Prellball-Schülerinnen des MTV Eiche Schönebeck souverän zum Titel / Weibliche Jugend die große Überraschung

Wer soll diese Mädchen aufhalten? Das fragten sich die Zuschauer bei den norddeutschen Prellball-Meisterschaften der Jugend, wenn die Schülerinnen des MTV Eiche Schönebeck auf dem Spielfeld agierten und dabei zauberten. Der deutsche Meister deklassierte die Konkurrenz und holte sich den Titel in Sittensen souverän. Als dann auch noch die weibliche Jugend Gold und die Schüler Bronze ergattert hatten, war die Freude beim MTV riesengroß.weiterlesen

© Christian Kosak


Prellballnachwuchs spielt um DM-Ticket                                                         Bremen (wk). Für Bremens Prellballer stehen im März die norddeutschen Meisterschaften an. Dabei wird der Bremer  Turnverband von 19 Mannschaften in zehn Altersklassen vertreten und dadurch seinem Ruf als Prellball-Hochburg gerecht. Den Auftakt macht die norddeutsche Jugend- und Schüler-Meisterschaft am kommenden Sonntag in Sittensen; Ausrichter ist der MTV Wohnste. Mit dem MTV Eiche-Schönebeck, TV Mahndorf, SV Werder Bremen und der SG Aumund-Vegesack schicken gleich vier Bremer Vereine ihren Prellball-Nachwuchs ins Rennen um die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft, die am 20./21. April in Berlin stattfindet.
 


VSK richtet drei große Turniere aus / Kreisstadt wird Prellball-Mekka

Osterholz-Scharmbeck (wma). Die Prellball-Hauptstadt Deutschlands im Jahr 2013 heißt: Osterholz-Scharmbeck. Der heimische VSK steht vor der Herkulesaufgabe, gleich drei Großveranstaltungen über jeweils zwei Tage in Osterholz-Scharmbeck auszurichten. Den Anfang machen die Norddeutschen Senioren-Meisterschaften am 9. und 10. März, es folgen die Deutschen Senioren-Meisterschaften am 4. und 5. Mai, ehe zum Deutschland-Pokal der Jugend am 15. und 16. Juni knapp 450 Nachwuchsspieler, Betreuer und Zuschauer in der Kreisstadt erwartet werden. weiterlesen


Mahndorf Regionalliga-Dritter / Aufstiegsspiele knapp verpasst

Mahndorf. Am vierten Spieltag der Prellball-Regionalliga-Nord hat der TV Mahndorf das gesteckte Saison-Ziel, wieder in die Bundesliga aufzusteigen, knapp verfehlt. Am Ende erreichten die Mahndorfer dennoch den hervorragenden dritten Platz. weiterlesen


Heilfroh über den Klassenerhalt in der Prellball-Bundesliga

Schönebeck. Mit drei Niederlagen und einem Sieg beendete der MTV Eiche Schönebeck die Saison in der Prellball-Bundesliga der Damen. Unerfreulich war die Serie 2012/2013 vor allem wegen des ständigen Personalmangels. Deshalb war Trainerin Inge Mahler heilfroh, dass ihr Team den Klassenerhalt geschafft hat.weiterlesen


Letzter Spieltag Mixed / Spannender geht’s nicht

Am letzten Punktspieltag in der Mixed-Klasse am 10.02.2013 in der Kreissporthalle in Osterholz-Scharmbeck belegte der VSK Osterholz ungeschlagen den ersten Platz. Doch um die Ränge danach mussten Entscheidungsspiele ausgetragen werden, da die Mannschaften vom MTV Eiche-Schönebeck 1, 2 und 3 punktgleich waren. Am Ende wurde die 1. Mannschaft zweiter, die dritte landete auf Platz 3 und die zweite wurde vierter.


© Hans-henning Hasselberg

Janine Schröder traf mit dem MTV Eiche Schönebeck am dritten Bundesliga-Spieltag auf starke Gegner und kassierte vier Niederlagen
.                    
 

Schönebeck rutscht auf Rang sechs ab

Schönebeck. Am krankheitsbedingten Ausfall von Rechtsaußen Melanie Guse lag es nicht, dass Prellball-Bundesligist MTV Eiche Schönebeck am dritten Spieltag leer ausging. Ersatzfrau Müjde Knobel aus dem zweiten Team gab schließlich einen hervorragenden Einstand in der Eliteklasse. "Müjde hat sich toll eingefunden und viel anerkennendes Schulterklopfen von unseren Gegnern bekommen", versicherte Schönebecks Trainerin Inge Mahler. Der Klassenerhalt gerät trotz der vier Schlappen nicht in Gefahr. weiterlesen


Deutschlands Prellball-Elite kommt zum VSK Osterholz-Scharmbeck
Vorbereitungen für drei Prellball-Großveranstaltungen in 2013 laufen auf Hochtouren.

Die Prellball-Abteilung des VSK Osterholz-Scharmbeck richtet im Jahr 2013 drei ganz große Prellball-Veranstaltungen für den deutschen Turnerbund aus und wird die Stadt Osterholz-Scharmbeck und den Landkreis Osterholz wieder bundesweit zum Mekka der deutschen Prellball-Elite machen.weiterlesen
 


Schwere Aufgaben für Schönebeck

Schönebeck (kh). Der MTV Eiche Schönebeck möchte am dritten von insgesamt vier Spieltagen in der Prellball-Bundesliga der Frauen Platz drei beim TV Edingen verteidigen. Sie eröffnen den Spieltag heute um 13 Uhr gegen den Siebten Gadderbaumer TV. Um 13.50 Uhr kommt es zum Duell mit dem Vierten TV Berkenbaum, ehe um 14.40 Uhr der Spitzenreiter FA Altenbochum auf die Schützlinge von Trainerin Inge Mahler wartet.  weiterlesen


Bremen-Walle 1875 dominiert in Hobbyliga

Bremen. Am zweiten Spieltag der Prellball-Hobbyliga setzte sich unter sieben gemeldeten Mannschaften der TV Bremen-Walle 1875 I vor der eigenen zweiten Vertretung und dem ATSV Sebaldsbrück an die Tabellenspitze. Platz vier teilen sich der TV Oberneuland und der SV Werder Bremen. Dann folgen die Mannschaften TuS Osterholz-Tenever und SG Findorff. weiterlesen


Nachwuchs-Prellballer qualifizieren sich für „Norddeutsche“

Schönebeck. Die neu gegründete Prellball-Abteilung des MTV Eiche Schönebeck räumte bei den Bremer Landesmeisterschaften für den Nachwuchs kräftig ab. Sowohl die weibliche Jugend 11 bis 14 als auch die männliche Jugend 11 bis 14, die weibliche Jugend 15 bis 18 und die Minis heimsten den Titel ein und werden somit im März 2013 bei den Norddeutschen Prellball-Meisterschaften in Wohnste an den Start gehen. weiterlesen


Prellballerinnen holen 6:2 Punkte     MTV Schönebeck Bundesliga-Dritter

Schönebeck. Besser als erwartet lief es für die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck am zweiten Spieltag der Bundesliga. Mit drei Siegen und einer Niederlage kletterte das Quartett von Trainerin Inge Mahler auf den dritten Tabellenplatz. Der MTV hat zur Serien-Halbzeit 10:6 Punkte auf dem Konto. Besser sind nur der bislang ungeschlagene Spitzenreiter FA Altenbochum (15:1) und der TV Sottrum (14:2). weiterlesen


Prellball-Damen holen am zweiten Spieltag 3:7 Punkte Schönebeck II steigert sich

Schönebeck (lan). Auch am zweiten Spieltag der Regionalliga Nord konnten die Prellballerinnen des MTV Eiche Schönebeck II nicht in bester Formation antreten. Dennoch bot die Mannschaft von Trainerin Inge Mahler in Baden eine deutlich bessere Leistung als noch zum Saisonauftakt und sammelte die ersten Punkte. Nach einem Sieg, einem Unentschieden und drei Niederlagen liegt die Schönebecker Reserve jetzt mit 3:17 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. weiterlesen


TVM-Prellballer mit vier Siegen auf Rang zwei geklettert.Damen auf Platz fünf

Mahndorf. Am zweiten Spieltag der Prellball-Regionalliga mussten die Damen des TV Mahndorf auf ihre verletzte Mittelfrau Britta Rickens verzichten.Trotz guter Leistung von Inga Kleymann, Anja Schulz und Andrea Segelke war die Lücke in der Mitte doch zu groß.Ganz anders lief es bei den Herren. Die Spieler von Trainer Erich Wellert lieferten eine solide, mannschaftlich geschlossene Leistung ab. Jan Niermann, Felix Schmidt, Yannick Laube, Lainus Wibbeling, Marco Kleinschmidt und Joschua Laube.... weiterlesen


MTV-Notaufgebot fehlt die Flexibilität

Schönebeck (lan). So hatte sich Inge Mahler, die Trainerin des MTV Eiche Schönebeck, die erste Spielrunde in der Prellball-Regionalliga Nord der Frauen nicht vorgestellt. Wegen personeller Probleme setzte es für die zweite Mannschaft des MTV fünf herbe Niederlagen. weiterlesen


Prellball: Mahndorfer Teams starten stark

Bremen. Die Prellballmannschaften des TV Mahndorf starteten mit guten Ergebnissen in die Regionalliga-Saison. Bei den Damen legte das Team, von Trainerin Britta Schierloh in der Besetzung Inga Kleymann, Britta Rickens, Anja Schulz, Andrea Segelke mit fünf Siegen über TuS Concordia Hülsede (33:40), TV Sottrum 2 (32:26), BTV Charlottenburg 2 (28:30), MTV Eiche-Schönebeck (38:21) und BTV Charlottenburg 1 (24:35) einen Traumstart hin und stürmte gleich an die Tabellenspitze. Für die Herren von Trainer Erich Wellert, die im vergangenen Jahr aus der Bundesliga abgestiegen waren... weiterlesen


VSK Frauen 40 machen für jüngere Spielerinnen Platz

Cornelia Schwenker-Klaiber, Inge Lindthammer, Ingrid Elbracht und Ilse Graue haben sich aus dem wettkampfmäßigen Prellball verabschiedet.
Diese Mannschaft spielte seit 14 Jahren in der gleichen Aufstellung
, die es so nicht mehr geben wird. Während Conny aus gesundheitlichen Gründen den Wettkampfsport an den Nagel hängen muss, stehen Inge, Ingrid und Ilse der aktuellen VSK F40 Mannschaft allerdings weiterhin für alle Fälle zur Verfügung. weiterlesen


Prellball-Bundesligist startet mit 4:4 Punkten

In der Prellball-Bundesliga der Frauen startete der MTV Eiche-Schönebeck in der Besetzung Melanie Guse, Kim Korte, Lena Büntemeyer und Janine Schröder mit zwei Siegen gegen den Gadderbaumer TV (30:37) und gegen den TV Berkenbaum (30:25), einer deutlichen Niederlage gegen FA Altenbochum (22:32) und einer knappen Niederlage gegen den TV Sottrum (29:30).Damit belegen die Schützlinge von Inge Mahler derzeit den fünften Platz, punktgleich mit dem Dritten, TV Edingen. weiterlesen


MTV Eiche Schönebeck erfüllt beim Bundesligastart das Soll

Schönebeck. Das Soll souverän erfüllt. Diese Bilanz zog Inge Mahler vom MTV Eiche Schönebeck nach dem Auftritt ihrer Damen-Mannschaft beim ersten Punktspieltag der Prellball-Bundesliga. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen steht ihr Team wie angestrebt im Mittelfeld auf Tabellenplatz fünf. Die MTV-Crew, die sich im Vorfeld nicht gemeinsam auf die Saison vorbereiten konnte, zeichnete sich in Sottrum durch Kampfgeist und mannschaftliche Geschlossenheit aus. "Die Frauen haben sich gegenüber der letzten Serie sogar steigern können", sagte die Trainerin nach dem Saisonauftakt. weiterlesen


Nicht frühzeitig ins Abseits geraten

Trainerin Inge Mahler stehen für das Bundesliga-Damen-Team nur vier Spielerinnen zur Verfügung
Heute tritt Trainerin Inge Mahler mit ihrer Damen-Mannschaft erstmals in neuen Vereinsfarben in der Prellball-Bundesliga an. Die ehemaligen Sportlerinnen des Vegesacker TV, die jetzt dem MTV Eiche Schönebeck angehören, müssen zum Saisonauftakt in Sottrum mit einer Minimalbesetzung auskommen. Im Gespräch gibt die Trainerin unserer Mitarbeiterin Sabine Lange Auskunft darüber, aus welchen Spielerinnen sich die Crew zusammensetzen wird und warum sich die Saisonvorbereitung nicht optimal gestalten ließ. Außerdem verrät sie, aus welchem Grund die Herren-Mannschaft ihre Punktspiele nicht in der Regionalliga Nord, sondern im Westen der Republik absolvieren wird.
weiiterlesen


Prellball-Hochburg Bremen

Bremen. 54 Prellball-Mannschaften des Bremer Turnverbandes werden in der kommenden Saison am Punktspielbetrieb teilnehmen. Für die Bremer Prellballer schlugen in den letzten Jahren immer wieder großartige Ergebnisse auf Bundesebene zu Buche. So stellte der Bremer Turnverband im vergangenen Jahr drei Deutsche Meister und weitere acht Mannschaften belegten einen Platz unter den ersten Zehn. weiterlesen


VSK mit drei Teams im Prellball-Ligabetrieb

Osterholz-Scharmbeck. Der VSK Osterholz-Scharmbeck schickt kommende Saison drei Prellball-Mannschaften in den Punktspielbetrieb des Bremer Turnverbandes. Wie in den Jahren zuvor startet die Damen-Mannschaft bei den Frauen 40. Einziger Gegner ist der amtierende deutsche Meister TV Grohn. Die Männer 60 wollen sich an ihren beiden Landesliga-Spieltagen möglichst gut gegen die Mannschaften des SV Werder Bremen und des TV Bremen-Walle 1875 verkaufen. Saisonauftakt ist am 24. November (Halle Vorkampsweg in Bremen). Die beiden Runden der Mixedliga sollen in Osterholz-Scharmbeck, Halle Logerstraße, stattfinden. weiterlesen


22 Prellballteams im Spielbetrieb: Eiche Schönebeck stark vertreten

Bremen-Nord. 54 Prellball-Mannschaften des Bremer Turnverbandes werden in der kommenden Saison am Punktspielbetrieb teilnehmen. Allein 22 davon stellt mit dem MTV Eiche Schönebeck ein Verein aus dem Turnkreis Bremen-Nord. Die Schönebecker sind auch als einziger Bremer Klub in der Bundesliga vertreten. Da geht die Damen-Mannschaft (wie bereits berichtet) am 13. Oktober in Sottrum ins Rennen. Überregional schickt der MTV am gleichen Tag eine weitere Frauenmannschaft und eine Woche später ein Herrenteam in der Regionalliga Nord an den Start.                  weiterlesen


Tag der Ballspiele in Bremen: Das Miteinander ist wichtiger als das Gewinnen

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen – erst nach dem Abbau begann es zu regnen – ging es an allen Sportstätten fröhlich-entspannt zur Sache. Ob beim Prellball in der Halle, beim Faustball, Beachkorbball oder Beachvolleyball, ob beim Hockey im Sportgarten oder beim Boccia, von den Special Olympics Bremen erstmals beim Tag der Ballspiele angeboten: Überall herrschte die Stimmung, die man sich für eine Veranstaltung mit Untertitel "Familientag des Sports" auch wünscht. weiterlesen


VTV-Prellball-Schülerinnen holen Gold im Deutschlandpokal, sichern Rang drei für Bremen und werden zum “Dream-Team” gekührt

Die Vegesacker Schülerinnen Neele Tiedje, Melina Husen, Tabea Kluba und Vivien Mahler haben eindrucksvoll unterstrichen, dass sie Deutschlands beste Prellballerinnen der Altersklasse 11/12 sind.Nach der Bremer Landesmeisterschaft, der Norddeutschen und der Deutschen Meisterschaft gewannen sie jetzt in Güglingen bei Stuttgart auch den Deutschlandpokal. weiterlesen


Bremens weibliche Jugend 11-12 Jahre schreibt Prellballgeschichte

Nach der Deutschen Meisterschaft  jetzt Deutschlandpokal Sieger und alle Spielerinnen im Dreamteam

Die Auswahlmannschaften des Bremer Turnverbandes traten beim Ländervergleichskampf in Güglingen bei Stuttgart an. Der Bremer Turnverband erreicht Bronze in der Länderwertung, holt einmal Gold, dreimal Bronze, einen achten Platz und wurde mit 6 besten Spieler/Innen ausgezeichnet. Bremen wurde vertreten von  SportlerInnen der Vereine VTV, TV Mahndorf und dem SV Werder Bremen. weiterlesen


Prellball-Jugend trumpft stark auf

Bremen. Überaus erfolgreich starteten die Auswahlmannschaften des Bremer Turnverbandes beim Deutschland-Pokal der Prellballjugend. Der BTV war in fünf von sechs Altersklassen vertreten und belegte in der Endabrechnung wieder den hervorragenden dritten Platz. Dabei wurde Bremen von Spielern der Vereine Vegesacker TV, TV Mahndorf und SV Werder Bremen vertreten. weiterlesen                                                                                                                                              Ergebnisse Deutschland-Pokal 2012                             Bilder DP 2012


Prellball-Jugend reist zum Deutschlandpokal,  Treppchenplatz im Visier                    

Bremen-Nord. Mit großer Beteiligung des Vegesacker TV (VTV) macht sich die Bremer Prellball-Jugend am heutigen Freitag auf den Weg ins baden-württembergische Güglingen. Beim Deutschlandpokal wird in sechs Altersklassen gespielt, Bremen kann fünf davon mit Spielerinnen des Vegesacker TV, SV Werder Bremen und TV Mahndorf besetzen. weiterlesen


Titelverteidigung erfolgreich, SV Werder Bremen M40 erneut Deutscher Meister

Der SV Werder Bremen in der Männerklasse 40 Jahre verteidigte dabei erfolgreich den Titel aus dem Vorjahr und wurde erneut deutscher Meister. Die Vorrunde, die aus namhaften Gegnern wie TV Mahndorf, TB Essen-Haarzopf, TV Berkenbaum und SV Prag-Stuttgart bestand, beendete das Bremer Team mit dem dritten Platz. weiterlesen                   

                                                      Werder Sportlinevideo Teil 1                 Werder Sportlinevideo Teil 2


Nervenaufreibender Weg zur Bronze

M60-Prellballer des VSK Osterholz-Scharmbeck aber im kleinen DM-Finale siegreich Mit einer Bronzemedaille kehrten die Prellballer des VSK Osterholz-Scharmbeck von den deutschen Seniorenmeisterschaften aus Dassel zurück. Bevor Platz drei in der Altersstufe M60 in trockenen Tüchern war, stand ein äußerst spannendes Turnier auf dem Programm. weiterlesen
 


Unerwartetes Gold für den TV Grohn

Bremen-Nord. Ausgelassener Jubel herrschte bei den Frauen 40 des TV Grohn bei den deutschen Senioren-Meisterschaften im Prellball. Nach 1996 holten die Grohnerinnen zum zweiten Mal DM-Gold in einer Seniorinnenklasse. Damals in der F30 bereits mit von der Partie: Susanne Korte, die jetzt zusammen mit Pietschi Hädrich, Tinka Tiedje und Sabine Voss wieder zum Aufgebot gehörte.
Total unerwartet, aber nach einer Klasseleistung am zweiten Veranstaltungstag völlig verdient, hatte sich das Quartett bis ins Finale durchgeboxt und den TV Berkenbaum mit 37:34 besiegt.
weiterlesen


Deutsche Meisterschaft der Prellball-Senioren 2012

Bei der Deutschen Prellball-Meisterschaft der Senioren vom 04.-06.05.2012 in Dassel beim Ausrichter MTV Markoldendorf starteten für den BTV acht Mannschaften. Dabei erreichten vier Teams einen Treppchenplatz. Zwei  Mal Gold und zwei Mal Bronze schlug für den BTV dabei zu Buche  weiterlesen                          Ergebnisse DSM 2012            Bilder DSM2012



Vegesacker TV weibliche Schülerinnen ungeschlagen deutscher Meister 2012

Die Schülerinnen des Vegesacker TV sind deutsche Meisterinnen im Prellball. Sie lösten durch ihr virtuoses Spiel bei den Titelkämpfen in Ludwigshafen wahre Begeisterungsstürme aus. Die Mädchen von Trainerin Inge Mahler zählten zu den jüngsten Teilnehmerinnen und dominierten das Feld der mit zehn Mannschaften besetzten weiblichen Jugend 11 bis 14 Jahre. weiterlesen                                                                                                                                              Bilder DJM


Deutsche Meisterschaft der Schüler und Jugend 2012

TV Mahndorf männliche Jugend 15 – 18 Jahre erreichte den dritten Platz.
Der SV Werder Bremen männliche Schüler 11 – 14 Jahre belegte Platz Fünf,
weiterlesen                                                                            Ergebnisse DJM 2012                                                                                 


Prellballjugend erreicht den 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft                          von Finnja, Henrieke und Marja
Wie im letzten Jahr belegte die Mannschaft des SV Werder Bremen den 5. Platz auf den Deutschen Schülermeisterschaften im Prellball, die dieses Jahr in Ludwigshafen am Rhein stattfanden. Mit nur einem verlorenen Spiel und einem Unentschieden in der Vorrunde schied die Mannschaften gegen den späteren Deutschen Meister TV Sottrum im Vorkreuzspiel aus. Mit etwas mehr Glück wäre eine bessere Platzierung möglich gewesen. weiterlesen


Prellball im Bremer Sport TV

Am 17.07.2012 gibt es um 19:30 Uhr im Bremer Sport TV wieder einen Beitrag über die Prellball-Frauen Vegesacker TV gegen den TV Grohn. Als Gast im Studio ist Inge Mahler. Das Programm kann man am TV im Bremer Kabelnetz auf dem Sonderkanal 12 empfangen oder im Internet bei Radio Weser TV. Und am 20.07.2012 werden dort um 20:00 Uhr Werder Sportline Videos unter anderem von den Deutschen Prellball-Meisterschaften 2012 gezeigt.


Männer 30 des SV Werder Bremen Zweiter beim Masterturnier

Am 24./ und 25.03 2012 fand beim Ausrichter TuS "Gut Heil" Aschen-Strang in Dissen das 5. Masterturnier statt. Werder Bremen qualifizierte sich mit der Männer 30 Mannschaft in der Besetzung Lutz Morisse, Ralph Kram, Holger Lameter, Markus Schmieding, Achim Schultze und Ingolf Bellmer beim Bremen-Pokal, bei dem sich nur der Erste für das Masters qualifiziert, für dieses hochklassig besetzte Turnier. Beim Masterturnier treffen die besten deutschen Teams aus allen Landesverbänden aufeinander. weiterlesen



Unsere Damen 40 sind Norddeutscher Meister 2012!

Große Freude im Lager der Prellballer beim TV Grohn: nachdem die Damen in der Klasse F40 in jedem Jahr an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen, konnten sich auch die Männer 50 für die Titelkämpfe vom 4.-6. Mai 2012 in Markoldendorf qualifizieren! weiterlesen
 


Gold und Bronze für den TV Grohn

Bremen-Nord. (lan) Vier Medaillen sprangen für die Mannschaften des Turnkreises Bremen-Nord bei den norddeutschen Prellballmeisterschaften der Senioren heraus. Bei den Frauen 40 standen die Sportlerinnen des TV Grohn auf der obersten Stufe des Siegerpodestes. Aufs Treppchen durften außerdem die Prellballerinnen des VSK Osterholz-Scharmbeck. Bronze gab es für die Männer 50 des TV Grohn sowie für die Männer 60 des VSK. weiterlesen


VSK-Teams fahren zur DM

Osterholz-Scharmbeck (kh). Die Frauen-40-Mannschaft sowie die Männer-60-Riege des VSK Osterholz- Scharmbeck qualifizierten sich im Rahmen der norddeutschen Prellball-Senioren-Meisterschaft in Rodenberg für die deutschen Titelkämpfe. weiterlesen


SV Werder Bremen norddeutscher Meister

Bremen (rtr). Die Ausbeute der Bremer Prellballteams konnte sich bei den norddeutschen Meisterschaften sehen lassen. Von zehn teilnehmenden Mannschaften haben sich acht für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Als Titelträger kehrten der SV Werder Bremen (Männer 30) und der TV Mahndorf (Männer 40) zurück. weiterlesen
 


Mahndorf holt norddeutschen Titel

Bremen (rtr). Die Ausbeute der Bremer Prellballteams konnte sich bei den norddeutschen Meisterschaften sehen lassen. Von zehn teilnehmenden Mannschaften haben sich acht für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Als Titelträger kehrten der SV Werder Bremen (Männer 30) und der TV Mahndorf (Männer 40) zurück. weiterlesen
 


Erfolgreiche norddeutsche Meisterschaft für den BTV

Bei der 34. Norddeutschen Meisterschaft der Prellball Senioren am 10./11.03.2012 beim Veranstalter TuS Concordia Hülsede in der Sporthalle „Im Jagdgarten“ in Rodenberg, qualifizierten sich acht von zehn Bremer Teams für die 49. Deutsche Senioren Meisterschaft am  04./06.05.2012 in der Grundschulhalle, Lessingstrasse in Dassel.
Der Bremer Turnverband stellt mit dem TV Grohn (Frauen 40), dem SV Werder Bremen (Männer 30) und dem TV Mahndorf (Männer 40) drei norddeutsche Meister.
weiterlesen


Erfolgreiche Prellballer bestanden Schiedsrichterlehrgang

Es war schon ein bewegendes Bild, als Finnja Diering, Marja Spillner, Henrike Treis und Melanie Zachau ihren Trainingskameraden Schiedsrichterschein, -einsatzkarte sowie die nun mal zum Paket dazugehörenden farbigen Karten (GELB und ROT) mit anerkennendem Handschlag und gutgemeinten Ratschlägen überreichten. Heike Hoffmeister-Eilts, Betreuerin der weibl. Prellball-Jugend, erinnerte keine vergleichbare Situation in ihrer langjährigen Trainerinnenkarriere. weiterlesen
 


Prellballer steigen aus Bundesliga ab

Mahndorf. Der TV Mahndorf von 1893 steigt aus der Prellball-Bundesliga ab. Das Schlusslicht zog am letzten Spieltag beim Linden Dahlhauser TV in Bochum fünfmal den Kürzeren und muss mit nur sechs Punkten neben dem Vorletzten TV 1880 Huchenfeld den Gang zurück in die Regionalliga antreten. Die Chancen auf den Klassenerhalt waren vor dem vierten Spieltag aber ohnehin nur noch theoretischer Natur. Nur mit vier Siegen und einem Unentschieden wäre noch was möglich gewesen. weiterlesen


VTV will jetzt auf das DM-Treppchen

Souverän sicherten sich die Schülerinnen des Vegesacker TV (VTV) bei den norddeutschen Prellball-Meisterschaften den Titel. Nach dem glänzenden Auftritt in Sottrum zählt die Mannschaft nun auch bei den nationalen Titelkämpfen am 21./22. April in Ludwigshafen zu den Favoriten.

Vegesack. Die Schülerinnen des Vegesacker TV, die bei den norddeutschen Prellballmeisterschaften der Jugend in Sottrum zu den jüngsten Teilnehmerinnen gehörten, waren der Konkurrenz in allen Belangen weit voraus. Das Team von Trainerin Inge Mahler blieb ungeschlagen, holte sich die Goldmedaille und damit zum zweiten Mal auch die Fahrkarte zu den deutschen Meisterschaften.
weiterlesen


Norddeutsche Jugend Meisterschaft         Bilder und Werder Sportline Videos

Sottrum: Bei der 34. norddeutschen Schüler und Jugend Meisterschaft am 03./ 04. 03.2012 schnitt der Bremer Turnverband mit zwei Norddeutschen Meistern,  einem Norddeutschen Vizemeister, zwei Vierten Plätzen, einem Sechsten und einem Siebten Platz recht erfolgreich ab. Insgesamt spielten bei dieser Meisterschaft 27 Mannschaften, für die sich auch 7 Bremer Teams qualifizierten, um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 21./ 22.04.2012 in Ludwigshafen. weiterlesen

zwei norddeutsche Meister und ein norddeutscher Vizemeister Vegesacker TV wJ 11-14, TV Mahndorf mJ 15-18, SV Werder Bremen mJ 11-14


Mahndorf spielt um Bundesliga-Aufstieg

Mahndorf (kh). Der TV Mahndorf nimmt an den Aufstiegsspielen zur Prellball-Bundesliga der Frauen teil. Die Mahndorferinnen behaupteten am letzten Spieltag in der Regionalliga Nord in Marienfelde den Platz an der Sonne und kämpfen deshalb nun gemeinsam mit dem Zweiten TV Baden am 19. oder 20. Mai um den Aufstieg in die Bundesliga.weiterlesen


Mahler-Team bleibt in der Bundesliga

Prellball-Damen des Vegesacker TV sichern sich in Bochum mit zwei Siegen den Klassenerhalt

Der Vegesacker TV stellte am vierten und letzten Spieltag in der Prellball-Bundesliga der Frauen, einem Doppelspieltag mit den Männern beim Linden Dahlhauser TV in Bochum, den Klassenerhalt sicher. Den Schützlingen von Trainerin Inge Mahler langten zwei Siege in fünf Begegnungen. Meister wurde der TV Berkenbaum.
weiterlesen


Prellballer wechseln zu “Eiche”

Die Prellballabteilung des Vegesacker Turnvereins wechselt am 1. Juli zum MTV "Eiche" Schönebeck. Das ist das wichtigste Ergebnis der Jahreshauptversammlung des MTV. Die Kosten, die dem Verein durch die Übernahme entstehen, sollen durch höhere Vereinsbeiträge ab 2013 ausgeglichen werden.

Schönebeck·Vegesack. Am Ende blickte Inge Mahler strahlend in die Runde. Vorangegangen war eine hitzige Debatte, an der auch die Leiterin der Prellballabteilung des Vegesacker Turnvereins (VTV) teilgenommen hatte. Während der Jahreshauptversammlung des MTV "Eiche" Schönebeck sorgte der geplante Wechsel der Prellballabteilung zu dem Schönebecker Traditionsverein zunächst für reichlich Zündstoff. weiterlesen


5. Bremen Pokal SV Werder Bremen Männer 30 für Deutschland Master qualifiziert

am 11.02.2012 fand in der Halle Vorkampsweg der 5. Bremen Pokal der Prellballer statt.
Zum Bremen Pokal melden die besten Bremer Mannschaften aus der Landesliga in den Klassen Frauen 19 bis Frauen 40 und Männer 19 bis Männer 50 um sich für das Deutschland Master am 24. und 25. März 2012 beim TuS Aschen-Strang zu qualifizieren
weiterlesen


Landesmeisterschaften der Jugendklassen

Da die meisten Aktiven der Klassen Minis, wJ 11-14, mJ 11-14,wJ 15-18 und mJ 15-18 aus dem Bremer Norden kommen, nahmen viele Eltern, Freunde und Erwachsene Prellballer die Chance wahr den Nachwuchs ohne lange Wege zu bewundern. Für das Leibliche Wohl sorgten wieder die Mütter der VTV Kinder, die mit viel Liebe ein großes Buffet zauberten, auch die beliebten Crepes waren wieder mit dabei. Die Mini Klasse mit 6 Mannschaften begeisterten die Zuschauer. weiterlesen


Prellball: M40-Vize-Landesmeister

Bremen. Mit einem Sieg über den amtierenden Deutschen Meister gewannen die Landesliga-Prellballer des TV Mahndorf den Landesmeistertitel in der M40. In der Halle TV Bremen-Walle 1875 wurde der letzte Spieltag abgeschlossen. Dort gingen die Altersklassen der Frauen und Männer 19 bis 60 an den Start. weiterlesen


Prellball-Bundesliga  Vegesacker TV hat den Klassenerhalt fast sicher

Vegesack. Der Vegesacker TV fuhr am dritten und damit vorletzten Spieltag in der Prellball-Bundesliga der Frauen in Bielefeld zwar nur zwei Punkte ein, hat den Klassenerhalt angesichts eines deutlichen Vorsprungs von sechs Zählern auf den Vorletzten TV Jahn Bad Lippspringe aber bereits so gut wie in der Tasche. Das Team von Trainerin Inge Mahler kam in den Partien gegen die sechs oben in der Tabelle platzierten Mannschaften nur gegenden Fünften TSV Burgdorf mit 32:29 zu einem Erfolgserlebnis. weiterlesen


Jugendgruppe im Prellball bekommt Zuwachs

Das Werben in denanderen Gruppen hat den erhofften Erfolg gebracht: Aus der Gymnastikgruppe von Heike Hoffmeister-Eilts haben sich einige Mädchen zusammen gefunden, um das Prellballspielen zu erlernen und sich mit den erfolgreichen Schülermannschaften des Vereins zu messen. weiterlesen


Männer 40 des SV Werder Bremen Deutscher Prellballmeister 2011

Bremen (fbü). Bei der 48. Deutschen Prellballmeisterschaft der Senioren in Burgdorf holte sich die M 40-Mannschaft des SV Werder Bremen mit den Spielern Carsten Gerken, Thomas Obst, Michael Höper, Dirk Straßburger und Bernd Freudenthal im dritten Anlauf erstmals den Titel. weiterlesen


[Aktuelles / News] [Meisterschaften 2013] [Berichte] [Ergebnisse 2013/2014] [Downloads / Links] [LFA / Vereine] [Termine] [Impressum]

website design software